Classic-WoW 1.12.1 Server

Infothread zur Open-Beta von Naxxramas

  • Liebe Community,


    nach einer gefühlten Ewigkeit ist es endlich soweit: Naxxramas wechselt in die offene Testphase und ist für jeden Spieler zugänglich. Ich möchte die ersten Zeilen dieses Threads dafür nutzen, um mich bei den ganzen bisher beteiligten Leuten auf dem Testserver zu bedanken. Vielen Dank für eure investierte Zeit!


    Naxxramas:[INDENT]Allgemein:
    - Es wird sich in Naxxramas ein Händler mit Flasks und Tränken befinden.
    - Es sind nicht bei jedem Test alle Flügel bzw. alle Bosse Verfügbar.
    - Worldbuffs werden in der Beta-Phase entfernt. Wir werden dies wahrscheinlich auch beim Release von Naxxramas für einen gewissen Zeitraum so beibehalten. [/INDENT]
    [INDENT]
    Aktueller Stand:
    Der aktuelle Stand von Naxxramas ist in Ordnung aber nicht Final. Die bisher getesteten Bosse haben bei den letzten Tests gut funktioniert und es sind soweit keine Probleme oder Fehler aufgefallen. Das bedeutet aber nicht, dass die Open-Beta nun komplett fehlerfrei sein wird. Die Open-Beta ist dafür da, dass Naxxramas und alle Bosse nochmal getestet und mögliche Fehler im Bugtracker mit dem Prefix [Naxxramas] gemeldet werden. Nach dem Daten-Umzug in die Nefarian Datenbank kann es in den ersten Test-Wochen durchaus sein, dass es noch zu Problemen kommen kann, da eventuell einige Datensätze nicht richtig übernommen wurden, oder mit bestehenden Einträgen korrupt sind. In der Regel ist sowas aber kein Problem, muss eben nur auffallen. Ziel ist es, eine Raid-Dungeon zu bieten, die nicht 9 Monate später immer noch gepatcht werden muss. Ich denke das liegt im Interesse aller Spieler.


    Schwierigkeit:
    Die Bosse auf dem Testserver sind generft und besitzen zudem kaum Abhärtung (virtuell mehr Hitpoints). Einige Bosse benötigen allerdings auch während der Tests eine gewisse Abhärtung, da sonst teilweise Bosse in weniger als 120 Sekunden liegen würden und der Encounter so nicht in seinem vollen Umfang getestet werden kann. Es geht bei den Tests darum, ALLE Fähigkeiten und Mechaniken zu testen und nicht darum, wie man den Boss am schnellsten besiegen kann. Das Einspielen des Raids kann ein netter Nebeneffekt sein, soll aber nicht zum Hauptfokus der Tests werden! Ich bitte hier jeden darum, dies zu berücksichtigen.


    Reports:
    Jeder Besuch in Naxxramas wird gespeichert und entsprechend vermerkt. Es ist für jede Gilde Pflicht, einen Report zu schreiben und jeden gefundenen Fehler im Bugtracker mit dem Präfix [Naxxramas] zu melden. Bitte recherchiert gewissenhaft, bevor ihr einen Eintrag erstellt und helft anderen Spielern / Gilden dabei, die Reports so ausführlich wie möglich zu gestalten.
    Findet eine Gilde bei einem Test keinen Fehler oder scheitert an einem oder mehreren Bossen, so möchte ich trotzdem einen Report bzw. ein kurzes Protokoll haben. Nichts ausführliches, einfach eine Information. Stellt sich heraus, dass Gilden die Instanz betreten und mich / uns nachträglich nicht darüber informiert haben, was darin nun genau getestet wurde, werden alle beteiligten Spieler und deren Accounts auf Lebenszeit für diese Dungeon gesperrt. Ich hoffe nicht, dass ich diese Kindergarten-Methode in irgendeiner Art und Weise anwenden muss.


    Support:
    Der Support auf dem Testserver bzw. speziell für die Testphase in Naxxramas ist eingeschränkt. Bedeutet, es ist nicht immer ein Gamemaster verfügbar. In der Closed-Beta habe ich alle Tests betreut und war dauerhaft als Ansprechpartner verfügbar. Da die Open-Beta ein Pre-Release ist, möchten wir sehen, wie weit Gilden ohne einen dauerhaften Ansprechpartner auskommen und wie eventuell entstandene Probleme gehandelt werden.


    Alle Gildenleiter können mich gerne in Discord (Dotox#4681) hinzufügen, falls es während den Tests schwerwiegende Probleme geben sollte, die ein weiteres Testen unmöglich machen.


    Streaming:
    Das Streamen von Raids ist erlaubt.


    Zeiträume:
    Der Realm ist die Zeit über dauerhaft erreichbar, ohne Anmeldung bei mir gibt es allerdings keine Freigabe der Flügel. Zweimal im Monat wird eine Charakterkopie von Nefarian auf den Open-Beta-Realm stattfinden.


    Gluth- & Thaddius-Fixes & Trash im Militärsflügel: ab 04. September 2017


    Je nachdem wie groß und intensiv die Tests sind, werden wir die Zeiträume anpassen und euch in diesem Thema informieren.
    [/INDENT]
     
    Ich werde das Thema die gesamte Beta immer wieder aktualisieren und hoffe, dass wir gemeinsam eine möglichst freie Raid-Dungeon hinbekommen.

  • Findest du die Drohung bzgl. der Reports nicht ein wenig deplatziert?


    Abgesehen davon - schön, dass es endlich los geht!


    Das ist eine Wiederholung der eh schon bestehenden Regel.


    Bugs sind nach dem Raid unverzüglich zu melden, wenn ein Eintrag nicht schon besteht.
    Wurde eben nur etwas ausgeweitet und für den Open Beta Test angepasst.


    Und ganz ehrlich, ein "Wir haben von x bis y getestet, keine neuen Fehler gefunden." kostet dich genau 2 Minuten dies Dotox mitzuteilen.


    Wir brauchen keine Wettbewerbsverzerrung, sondern wir alle wollen einfach eine fehlerfreie Raidinstanz haben, die, wie oben beschrieben, nach 1,5 Jahren nicht noch nach gepatcht werden muss.


    Nur so am Rande. Erst loben, dann kritisieren. Ließt sich besser ;-)

  • Du sagst es, wir haben doch alle das gleiche Interesse, eine fehlerfrei funktionierende Instanz. Umso unnötiger ist es, mit lebenslangen Permabans zu winken...


    Aber genug dazu. Ich freu mich auf die Tests


    Ich nehme an diese explizite Aussage steht da nicht ohne Grund.


    Gab schon genügend Vorfälle von nicht gemeldeten aber bewusst genutzten Bugs hier auf dem Server.


    BTT: Werden nur Bossmechaniken getestet oder auch trash?


  • Das mag ja alles richtig sein. Nur ist es trotzdem so, dass viele das Original-Naxxramas nicht kennen. Sprich, es dürfte nicht immer einfach für Nichtkenner zu erkennen sein ob etwas ein Bug oder so gewollt ist. Zumal so Sachen wie Abhärtung gewollt nicht Original sind. Mit der Perma-Bann-Drohung verschreckt man u.U. Tester. Und erreicht damit das genaue Gegenteil weil der Content dann weniger getestet ist.


    Grüße

  • Das mag ja alles richtig sein. Nur ist es trotzdem so, dass viele das Original-Naxxramas nicht kennen. Sprich, es dürfte nicht immer einfach für Nichtkenner zu erkennen sein ob etwas ein Bug oder so gewollt ist. Zumal so Sachen wie Abhärtung gewollt nicht Original sind. Mit der Perma-Bann-Drohung verschreckt man u.U. Tester. Und erreicht damit das genaue Gegenteil weil der Content dann weniger getestet ist.


    Grüße


    sign - sehe ich genauso.

  • An der Stelle gilt das, was ich gegenüber vielen Spielern mit denen ich meine Zeit im TS3 verbringe auch immer sage: Wer hier spielt und spielen will, kann auch etwas für die Community leisten. Dazu gehört es dann auch mal, sich ne viertel Stunde hinzusetzen, Guides zu lesen und Videos von früher zu schauen und dann mit dem was auf dem Testserver passiert zu vergleichen. Spieler, die den Content clearen wollen sollten dies sowieso tun, damit sie nicht völlig ahnungslos durch die Gegend rennen. Da kann man also das Nützliche (die Qualität des Servers verbessern durch Bug-Reporting) mit dem Praktischen (selbst mehr wissen und dadurch besser spielen können um den Content zu clearen) verbinden, oder nicht?


    Eine Hand wäscht also quasi die andere: Helft ihr uns bei der Recherche und dem Bug-Finden, helfen wir euch den Content zu clearen, weil er dann korrekt funktioniert. Wenn euch das gegen den Strich geht, lasst es halt, aber dann meckert bitte nicht, wenn es länger dauert bis Naxxramas released wird...

  • An der Stelle gilt das, was ich gegenüber vielen Spielern mit denen ich meine Zeit im TS3 verbringe auch immer sage: Wer hier spielt und spielen will, kann auch etwas für die Community leisten. Dazu gehört es dann auch mal, sich ne viertel Stunde hinzusetzen, Guides zu lesen und Videos von früher zu schauen und dann mit dem was auf dem Testserver passiert zu vergleichen. Spieler, die den Content clearen wollen sollten dies sowieso tun, damit sie nicht völlig ahnungslos durch die Gegend rennen. Da kann man also das Nützliche (die Qualität des Servers verbessern durch Bug-Reporting) mit dem Praktischen (selbst mehr wissen und dadurch besser spielen können um den Content zu clearen) verbinden, oder nicht?


    Eine Hand wäscht also quasi die andere: Helft ihr uns bei der Recherche und dem Bug-Finden, helfen wir euch den Content zu clearen, weil er dann korrekt funktioniert. Wenn euch das gegen den Strich geht, lasst es halt, aber dann meckert bitte nicht, wenn es länger dauert bis Naxxramas released wird...


    Durchaus alles nachvollziehbar. Nur mit einem Bann drohen, wenn man es nicht tut? Wovor habt ihr Angst bzw. was will man mit dieser Drohung erreichen? Letztendlich genau das Gegenteil von dem, was du dir in oben genanntem erhoffst :)

  • Man will erreichen, dass die Raids die Betaphase auch wirklich zum Testen nutzen und nicht um ihre Taktiken zu testen und einzuüben. Sicherlich kann man Testen und Üben verbinden und ich denke mit der Ansage von Dotox soll ein ausgiebiges Testen mit vorzeigbaren Resultaten erreicht werden.
    Lg

  • Zitat

    BTT: Werden nur Bossmechaniken getestet oder auch trash?


    Beide Flügel komplett, auch Trash.


    Werden die jenigen, welche noch nicht Erfurcht erreicht haben die Quest bezahlen müssen auf dem PTR, oder wird es aus Testgründen ebenfalls abgeschaltet, für die besagte Zeit?


    Ist deaktiviert :)


    Noch eine wichtige Sache:


    Während ihr euch in Naxxramas befindet, solltet ihr unbedingt die Geländeentfernung in den Grafik-Einstellungen runterschauben. Ansonsten habt ihr in unregelmäßigen Abständen heftige Standbilder.

  • Noch eine wichtige Sache:


    Während ihr euch in Naxxramas befindet, solltet ihr unbedingt die Geländeentfernung in den Grafik-Einstellungen runterschauben. Ansonsten habt ihr in unregelmäßigen Abständen heftige Standbilder.


    wird das auch aufm live so sein oder denksdu ihr kriegt sowas noch in de griff?

  • Die Geländeentfernung ist in Naxxramas für die Sichtweite irrelevant. Du siehst bei "hoch" genauso viel oder wenig wie mit "niedrig".
    Mit "niedrig" entfallen die Standbilder, mit "hoch" werden die Standbilder zwangsläufig auftreten.


    Das durfte unter anderem meine Wenigkeit lange genug testen :-D das war ein Spaß ;-)

  • Die Geländeentfernung ist in Naxxramas für die Sichtweite irrelevant. Du siehst bei "hoch" genauso viel oder wenig wie mit "niedrig".
    Mit "niedrig" entfallen die Standbilder, mit "hoch" werden die Standbilder zwangsläufig auftreten.


    ;-)


    das sit mir bewusst, mir geht es eher darum ob man dann jedes mal wenn man nach naxx reingeht das runter stellen muss und wenn man draussen ist wider hoch :D
    oder ob das iwie noch gepatcht wird

  • Die Geländeentfernung ist in Naxxramas für die Sichtweite irrelevant. Du siehst bei "hoch" genauso viel oder wenig wie mit "niedrig".
    Mit "niedrig" entfallen die Standbilder, mit "hoch" werden die Standbilder zwangsläufig auftreten.


    Das durfte unter anderem meine Wenigkeit lange genug testen :-D das war ein Spaß ;-)


    Der Sichweite bug ist halt schon von Anfang an vorhanden. Früher hatte man in den Bg´s immer viele Standbilder und konnte sich nur so helfen. Ist aber besser geworden. In Naxx hatte ich zb nicht einmal ein Standbild, weil ich die Sichtweite schon runter gestellt hatte ;-) Einzig interessante ist halt, ob der Fehler nur an bestimmten stellen auftritt.


    Wenn man ohne raid in Naxx was testet (alleine oder 1-5 Leute) ist man dann auch verpflichtet ein Report zu schreiben?

    I kill two dwarves in da morning,I kill two dwarves at night,I kill two dwarves in the afternoon, and than I feel alrgiht.
    I kill two dwarves in time of peace and two in time of war,I kill two dwarves before I kill two dwarves, and then I kill two more.

  • das sit mir bewusst, mir geht es eher darum ob man dann jedes mal wenn man nach naxx reingeht das runter stellen muss und wenn man draussen ist wider hoch :D
    oder ob das iwie noch gepatcht wird


    Der momentane Stand, der mir bekannt. Zum raiden runter drehen, nach dem Raid wieder hoch schrauben.


    Wurde diesbezüglich echt viel getestet, und das scheint die einfachste und effektivste Lösung zu sein.