Unser Statement zur Ankündigung offizieller Classic-Server von Blizzard

  • logo.png


    Liebe Community,


    in diesem Beitrag nehmen wir Stellung zur Ankündigung der offiziellen Classic-Server von Blizzard.


    Um den meisten Spielern die Angst vorweg zu nehmen, der Realm "Nefarian" wird weiter existieren und nicht von heute auf Morgen geschlossen (sofern das in unserer Macht steht). Wir werden uns aber, sobald die Classic-Server von Blizzard offiziell verfügbar sein werden, aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Warum, erklären wir nachfolgend.


    Mich persönlich hat die Ankündigung positiv überrascht und ich freue mich sehr, dass Blizzard sich endlich dazu entschieden hat, offizielle Server der "Classic Community" zur Verfügung zu stellen. Das, wofür wir seit bald mehr als sechs Jahren stehen, wird nun offiziell. Als ich das Projekt 2012 gestartet habe war das einzige Ziel von mir, eine Version von World of Warcraft mit einer Spieleerfahrung zu bieten, die noch wirklich Spaß gemacht hat und so leider offiziell nicht mehr spielbar ist. Wir haben seit Beginn des Projektes nicht einen Charakterwipe gehabt und konnten uns über die Jahre in Sachen Performance und Stabilität immer weiter verbessern. Wir sind die deutsche Anlaufstelle für World of Warcraft: Classic und mit Sicherheit der Grund, warum "Classic" in Deutschland nach über 12 Jahren immer noch irgendwie, irgendwo Thema ist.


    Wie die Zukunft nach Naxxramas ausgesehen hätte, kann ich an dieser Stelle nicht sagen. Wir sind offen für alles gewesen und hätten nach der Veröffentlichung von Naxxramas gerne einen zweiten Realm (PvP) eröffnet und oder ggf. an Custom-Content gewerkelt. Leider wird es nach dem Release von Naxxramas keine Fortsetzung in Form von TBC oder einem zweiten Realm geben, da das Risiko dadurch, dass Blizzard nun selbst Classic Server anbieten wird, enorm steigt, geschlossen zu werden. Aktuell spielt es wohl noch keine Rolle, wie viele Spieler auf einem privaten Server spielen, da diese Spieler hier ohnehin nicht Legion spielen würden. Die Spieler hier würden also mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit kein Abo bei Blizzard abschließen, da ihnen der aktuelle Stand des Spiels nicht gefällt. Sobald aber die Classic Server offiziell starten, ist jeder Spieler hier für das Unternehmen Blizzard bares Geld wert. Und wir sind im Vergleich zu internationalen Servern noch sehr klein, weil wir eben nur ein deutsches Projekt sind.


    Das neue Addon wird voraussichtlich im Sommer 2018 erscheinen. Die Classic-Server ungefähr ein halbes Jahr später, also Ende 2018 / Anfang 2019. Blizzard wird sich natürlich nicht selbst im Weg stehen und deswegen werden sie niemals beides gleichzeitig rausbringen. Dies würde ihre Gewinne deutlich verringern und das neue Addon würde viel weniger Aufmerksamkeit bekommen, als es verdient hätte. Nachdem der Hype um das Addon etwas abgenommen hat, werden die Classic-Server folgen. Genug Zeit für uns, den Naxxramas-Content in Ruhe zu Ende zu bringen, auch spielerisch.


    Da nachdem Naxxramas auf Farmstatus ist (ja, das wird bei der Schwierigkeit hier etwas dauern) es keinen weiteren Anreiz gibt, wirklich weiterzuspielen, würde der Realm oder der Server wohl oder übel irgendwann sowieso immer weniger aktive Spieler aufweisen und aufgrund des hohen Alters des Realm immer weniger neue Spieler dazu stoßen. Es ist danach wohl das Beste, den Realm "Nefarian" einfach "auslaufen" zu lassen. Eine wirkliche andere Möglichkeit haben wir nicht, da der Sinn des Projektes mit der Ankündigung offizieller Classic-Server ohnehin nicht mehr vorhanden ist, denn es gibt ja dann offizielle Classic-Server und wir sind quasi "überflüssig". Updaten wir auf TBC, kündigt Blizzard eventuell zwei Jahre später auch mögliche Expansion-Realms an. Es würde also wohl keinen Sinn machen.


    Mit dem Start der offiziellen Classic-Server erweitern wir unser Forum und hoffen, dass es nicht nur für die Spieler der privaten Server, sondern auch für Spieler auf den offiziellen Servern eine gute Plattform zum Austausch von Informationen wird. Zumal wir über sehr viele tolle User-Guides, Anleitungen und recherchierten Informationen verfügen, die mit Sicherheit auch auf den offiziellen Servern hilfreich sein werden. Wir begrüßen außerdem jeden neuen Spieler auf unserem Realm, der sich bereits für den Start der offiziellen Classic-Server vorbereiten möchte.


    Ob die offiziellen Classic-Server wirklich etwas taugen wissen wir erst, wenn es soweit ist. Denn das eigentliche Classic Feeling, welches immer so toll umworben wird, erzeugt ihr Spieler selbst. Wir bieten nur das drum herum. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Geduld. Das macht einen Classic Spieler aus und viele auf diesem Server verkörpern es. Wir haben auch immer strikt darauf geachtet, dass diese Werte eingehalten werden - deswegen sind einige unserer Regeln auch sehr hart. Wir schätzen, dass dieses Feeling aufgrund der vielen Trolle und kleinen Kindern auf den offiziellen Servern schnell zunichte gemacht werden kann. Trotz der Skepsis sind wir sehr gespannt und freuen uns, dass wir alle unseren Teil dazu beigetragen haben, dass es bald offizielle Classic-Server geben wird!

  • Ich kann mir nicht vorstellen das Blizzard einfach mit der Keule alle privaten Server platt macht. Die wollen Kunden gewinnen und nicht mit solchem Verhalten vergraulen.


    Danke für die offenen Worte. Ich weiss natürlich nicht wie das Tuning geplant war in Hinsicht Contentblocker oder erhoffte Dauer bis zum Clear/Farm aber vllt kann man das Naxx Tuning ja auch etwas an die neue Situation anpassen.

  • Ich kann mir nicht vorstellen das Blizzard einfach mit der Keule alle privaten Server platt macht. Die wollen Kunden gewinnen und nicht mit solchem Verhalten vergraulen.


    Danke für die offenen Worte. Ich weiss natürlich nicht wie das Tuning geplant war in Hinsicht Contentblocker oder erhoffte Dauer bis zum Clear/Farm aber vllt kann man das Naxx Tuning ja auch etwas an die neue Situation anpassen.


    Wir denken, dass gerade das passieren wird. Das hat ja nichts mit Leute vergraulen zu tun, das ist ihr gutes Recht. Derzeit bieten wir den Server an, weil Blizzard es nicht tut. Wenn sich das ändert, dann sind wir direkte Konkurrenten von Blizzard mit ihrem eigenen Produkt. Was glaubst du wie Apple ausrasten würde, wenn wir plötzlich IphoneX für 500€ verkaufen?
    Es wäre halt schade, aber dann sehen wir uns sicherlich auf deren Server wieder ;)

  • Danke für die Erklärung. Sehr verständlich. Aber auch sehr schade. Damit ist einer der größten Vorteile der Welt hier verloren: Der fehlende Zeitdruck. 1 Jahr. Die Zeit tickt.


    Ich fänds schön, wenn der Server darüber hinaus noch lange erhalten bleibt, auch wenn aus Nachwuchsmangel in absehbarer Zeit die großen Raids zurückgehen werden.

  • Die Wahrscheinlichkeit steigt einfach, dass Blizzard den Server einkassiert. Das hätte in den vergangen Jahren natürlich auch jederzeit passieren können, das Risiko war aber sehr gering. Genau das steigt aber merklich, wenn Blizzard eigene Classic-Server anbietet. Verständlich dass Dotox, Dago und Co. keine kreative Arbeit in die Entwicklung völlig eigenen Contents stecken wollen, wenn das einen Tag später alles für die Katz gewesen sein kann.

    Badorr <Inheritance>

    Classic - WotLk
    Bador [Frostmourne-EU]


    Zitat von Kraftprotz

    Ranker sind wie Wasser die nehmen den Weg des geringsten Widerstands :D

  • Der große Vorteil hier ist, das man hier direkt mit den Entwicklern reden kann und auf Probleme und Bugs reagiert wird. Dazu kommen Boni wie der Premium-Account, den es auf den offiziellen realms wohl kaum geben wird.


    Ich würde auch dafür votieren, den Server einfach weiter laufen zu lassen, nur bleibt da natürlich noch der Faktor Geld, das Ding muss finanziert werden. Und wenn hier noch 50 Leute spielen, wird das nicht reichen.


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  • Es hängt wahrscheinlich von der Anzahl der Spieler ab. Bei 320 Freaks auf einem Vanilla Server dürfte es Blizzard überhaupt nicht interessieren. Bei 150000 Spielern sieht das schon anders aus. Und natürlich kommt es darauf an,ob man mit dem Projekt eine Menge Geld einführt.Insofern ist es hier eher wahrscheinlich,dass es Blizzard nicht interessiert.Aber das hier aufrecht zu erhalten kostet Zeit und Geld.Wieviele Leute werden hier bleiben,wenn es nur noch für Twinks interessant ist und kaum neue Spieler zu erwarten sind. Auch mit einem TBC Server hat man dann nur eine kurze Galgenfrist.Es macht aber keinen Spaß,seine Freizeit aufzugeben,wenn man eh irgendwann eingeholt wird und dazu ständig in Gefahr ist,dass Blizzard anfängt zu quengeln. Es ist anscheinend selbst für Blizzard nicht einfach,solche Server zu entwickeln.Das wird noch dauern laut Blizzard. Kann man heute googeln. Um so mehr ist es zu schätzen,was hier geleistet worden ist über die Jahre und manche Dinge sind hier bestimmt besser,als das Classic,was von Blizzard kommen wird(Worldchat,schwierigere Raidbosse usw). Aber man muss Verständnis haben,wenn hier mit Beginn der offiziellen Classic Server Schluß ist. Das würde die Mehrzahl in der gleichen Situation auch machen.

  • Als ich erfahren habe, dass es diesen deutschen Classic-Privat-Server gibt, war meine Vorfreude riesengroß und nach ungefähr 3 Jahren Spielzeit hier, kann ich nur danke sagen an das Entwicklerteam für deren großartige Arbeit. Ihr habt mir das Classic-Feeling ein Stück weit zurück gebracht und teilweise sogar verbessert (Premium-Acc., längerer Progress etc.). Andererseits freue ich mich nun aber riesig über die offizielle Ankündigung von Blizzard, vor allem mit Hinblick auf einen PVP-Server, wo Leute nicht den ganzen Tag in Ruhe Blümchen pflücken/farmen können (Naxx-Bank-Haber ;)), es nicht durchgehend möglich ist mit allen Worldbuffs zu raiden, man nicht den ganzen Tag gegen die gleiche Stammgruppe im BG spielen muss, und sich Leute nicht aufgrund von Gear und der kleinen Größe an erfolgreichen Gilden profilieren können, und es ausgeglichene Preise (schwarzer Lotus, World-Random-Epics etc.) gibt. Das ist es, was meinem Classic Feeling ein bisschen im Weg stand, für andere mag es ein Vorteil sein. Das ist keine Kritik sondern einfach meine Vorfreude auf einen solchen Server. Trotzdem will ich noch einmal betonen wie super ihr das Projekt hier gemanaged habt, für die Größe des Servers, habt ihr das Beste rausgeholt.

  • Möchte auch einmal meinen Dank hier aussprechen, für das bisher geleistete und das noch Kommende. Ob es nun ein halbes Jahr noch wird, oder ein Jahr, oder gar länger...man wird sehen, Im Gegensatz zu anderen finde ich noch keine rege Begeisterung für Blizz-Server, verklärt doch die lange Zeit vom damaligen Vanilla, bis heute einiges, was damals nicht so prall war.


    - Angenommen es käme tatsächlich 1:1 Vanilla -


    Wer da meint auf Blizz Servern sei nun alles billiger, und sich gleichzeitig auf PVP Server freut, der wird sich noch wundern :D Hier ist alles so billig, weil es eben ein Farmparadies ist, was auf volleren Blizz-Servern nie der Fall sein wird, ausser es wird dort alles so pipileicht gemacht, dass man tatsächlich keinerlei Buffmatz braucht....was ich bezweifle.


    Einige denken auch immer, ein Neustart wäre dann ihre Gelegenheit, mal nicht hinten anzustehen, sondern direkt vorne mit zu mischen, weil hier ja die Pros alles haben und alle so reich sind und sie selber so arm und keine Raiderfolge....Tja, Blizz hatte auch damals schon immer mal neue Server geöffnet und es war immer gleich : die Pros stampfen die Causals in der ersten Wochen schon sowas von in den Boden. Die ersten werden MC clear haben, da sind 80% noch nicht annähernd auf 60 und haben somit auch direkt in allen Bereichen das Monopol auf alle wertvollen Dinge :D Und Cuasals werden immer Causals bleiben und immer arm bleiben. Das war früher so, ist heute so und wird auch morgen so sein.


    Wenn ich dann daran denke, was die Umskillkosten für einige Klassen bedeuten werden...ohoh...bis 50g. Da machts richtig Laune für einige Bosse, PVP, oder Inis umslillen zu gehen.


    Kein Premium :( Tja, Timesink vom Feinsten und kein Rate 2. Das wird für alle, die es gewohnt sind, schon eine üble Umstellung. Feine Sache, seine Chars beim Fliegen auf dem Greif minutenlang zu beobchten :( Und ob das noch Spass macht, sich dann Farmchars, Portchars, etc hochzu ziehen ? Sicher Ansichtssache.



    Ich werde die Zeit hier geniessen, solange es geht und würde einen Wechsel zum Blizz-Server überhaupt nur dann in Erwägung ziehen, wenn ein Grosteil meiner Gilde dort anfangen würde, ansonsten wäre WoW mit dem Ende dieses Servers dann auch mein Spielende von WoW

  • Hallo an alle und tolles Projekt,


    habe schon damals ein paar P-Server ausprobiert und teilweise sogar selbst gehostet (den bekannten Emulator "die Frucht" kennt man wohl ;)).


    Ich würde sagen, bleibt mal alle gelassen. Blizzard wird sich selbst nicht das AddOn kaputt machen. Ich würde mit Blizz Classic frühestens 2019 rechnen.


    mfg Seirus

  • Ich als *Neuling* möchte auch ganz kurz etwas dazu sagen. Ich kann verstehen, dass ihr das Projekt nach 6 Jahren beenden wollt, trotzdem macht es mich auch traurig, denn ich wusste schon damals das es irgendwo Classic Server gibt, entweder waren diese aber auf englisch oder die Qualität und Zuverlässigkeit lies zu wünschen übrig. Dann habe ich WoW aus den Augen verloren und auch nicht weiter nach Classic Server gesucht. Jetzt durch die Ankündigung habe ich mich auf die Suche gemacht und ich denke ich habe hier einen sehr proffessionellen Server gefunden.
    In der kurzen Zeit die ich hier spiele, habe ich sehr sehr nette und hilfsbereite Leute kennengelernt (ich habe auf 5 offiziellen Servern Chars gehabt und habe noch nie so nette Leute kennengelernt :( )


    Gerade deswegen macht es mich aber sehr sehr traurig, denn ich hab wirklich gehofft in diesem Server eine tolle Zukunft zu finden. Und wie es eingangs auch schon geschrieben wurde, fand ich den Faktor Zeit auch ganz entscheident. Denn WoW wird diese Classicserver über kurz oder lang im Content weiter führen, da bin ich mir ziemlich sicher! Jetzt aber zu den erheblichsten Problemen die WoW hat und die Classic auch nicht korrigieren werden:


    - Chinafarmer die das AH überschwemmen und die Preise kaputt machen, bzw. den Aufwand hinter Mats-farming zu nichte machen!
    - Die ganzen Kinder und Trolle, die Raids und Dungeons einfach verlassen
    - Der Profitgedanke den Blizzard mittlerweile hat
    -

  • ... denn ich denke, dass WoW mit Sicherheit auch hier Mikrotransaktionen einbauen wird. Des Weiteren reden wir hier nicht von kostenlosen Servern, sondern es werden die vollen 13€ bei Blizzard fällig, da bin ich mir zu 100% sicher!


    Das sind alles Gründe, die mich sehr sehr traurig stimmen und die mein Verständnis wiederum zu nichte machen. Was spricht dagegen, den Server so lange am leben zu halten, bis Blizz sich bei euch meldet? Für mich gibt es nun leider keinen Anreiz mehr, auf diesem Server 200 Stunden zu investieren um auf lvl 60 zu kommen, damit mein Progress dann gelöscht wird.


    (wobei mir natürlich bewusst war, dass dies irgendwann passieren "kann") Des Weiteren möchte ich Larnak beipflichten, ich denke das meine Sichtweise auch andere Spieler betreffen wird und euch hierdurch der Nachwuchs weg fällt.


    Ich habe aber höchsten Respekt für diesen Mut, Ehrlichkeit und Anstand!