Frage- & Diskussionsthread Serverzukunft

  • Hallo Nefarian - Community

    Das Serverteam hat bekanntermassen gerade angekündigt, dass die Zukunft des Servers noch offen steht und lässt die Community darüber mitentscheiden. Da Fragen in diesem Thread gelöscht werden um die Übersichtlichkeit zu gewährleisten habe ich kurzerhand ein Sammelbecken für Fragen und Gedankengänge aufgemacht.

    Bitte haltet die Diskussionen sachlich und vermeidet Einzieler

    Ich Fang dann auch direkt mit einer Frage an.
    Mir scheint die meisten Spieler die version 2 (Custom Content) vorziehen tun dies weil sie von neuen Dungeons/Raids träumen. Mir selbst ist aber auf anderen Privatservern in der Vergangenheit aufgefallen, dass alle Server die so etwas anbieten nur neue Monster in bestehende Instanzen stellen. Mich würd interessieren ob es überhaupt machbar ist, Komplett eigene Dungeons zu erstellen?

  • Hi,


    das wird wohl nicht gehen ohne den Client zu patchen. Und Client patchen dürfte für P-Server-Betreiber sehr schwer bis unmöglich werden.


    Man könnte aber "ungenutzte" Gebiete ala das Alpha-Karazhan oder Hyjal nutzen wenn es darin keine schwerwiegenden Glitches gibt. Dann müsste man auch nichts patchen.


    Grüße

  • Also ich bin eben sämtliche Seiten durch bei der Umfrage und die meisten sind für 3. Wie du auf zwei kommst weiß ich nicht.

    Neuer Content wäre nice jedoch wird das schwer umsetzbar. Du verlierst alle Goodies die es jetzt gibt (wissen aus alten Tagen, Bossmod Addons mit Timern etc)

    Es würde sehr wahrscheinlich, weil, neuer Content, nen First-Kill-Race geben und Infos zu Taktiken etc. würde man wohl weniger tauschen was das ganze noch schwieriger machen würde, wie es jetzt schon hier ist (dank Bosstuning).

    Auf BC kennt man die Taktiken, die man vllt umstellen müsste wie hier, jedoch im großen und ganzen wesentlich einfacher realisierbar für das Team.

    So long

  • Option 2 klingt wirklich interessant, das stimmt.


    Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass das als 1-2 Mann Projekt erfolg haben kann.


    Möglichkeiten gäbe es genug, denke ich. Ich denke da an einen 20 Mann Raid mit Piratensetting. Das Gear sollte zwischen AQ40 und Naxx angesiedelt sein. Oder einen 40 Mann Raid im Krater von Azshara, im Outland oder auf Hyjal.


    Ist es denn möglich, bestehende Gebiete in einer Instanz zu verwenden?

    So könnte man die Höhlen der Zeit wunderbar verwenden, um Kämpfe und Schlachten aus Warcraft 3 nachzustellen.

    Nicht nur aus Sicht der "guten"-Seite. Auch aus Sicht der Geißel ließe sich da einiges machen. Z. B.: Angreiferwellen aufhalten, die Kel'Thuzad von seinen Beschwörungen abhalten, usw.


    Dass ihr Items selber kreieren könnt, habt ihr ja schon mehrfach unter Beweis gestellt. Der Schwierigkeitsgrad und die Itemskalierung muss ja nicht zwingend schwerer / stärker als Naxxramas sein.

  • Also ich bin eben sämtliche Seiten durch bei der Umfrage und die meisten sind für 3. Wie du auf zwei kommst weiß ich nicht.

    Neuer Content wäre nice jedoch wird das schwer umsetzbar. Du verlierst alle Goodies die es jetzt gibt (wissen aus alten Tagen, Bossmod Addons mit Timern etc)

    Es würde sehr wahrscheinlich, weil, neuer Content, nen First-Kill-Race geben und Infos zu Taktiken etc. würde man wohl weniger tauschen was das ganze noch schwieriger machen würde, wie es jetzt schon hier ist (dank Bosstuning).

    Auf BC kennt man die Taktiken, die man vllt umstellen müsste wie hier, jedoch im großen und ganzen wesentlich einfacher realisierbar für das Team.

    So long

    Ich glaub ich hab mich nicht ganz klar ausgedrückt. Dass die Mehrheit aller spieler version 3 präferiert hab ich auch gesehen. Es gieng mir darum, dass von allen Leuten, welche version 2 Bevorzugen der Grossteil der Meinung ist, dass man komplette Raids "einfach so" erstellen kann.


    Ausserdem kann ich mir recht gut votstellen, dass Bosstuning nicht zwangsläufig so hart sein muss für custom Content. Das Boss tuning ist drin, damit es den Leuten nicht zu schnell langweilig wird. Ausserdem muss man erfahrungsgemäss Bosse eh erst testen, was den Gilden welche auf Firstkills aus sind eigendlich ne Möglichkeit geben sollte, diese vorher einzuüben.

    Ein Piratenraid wäre eine wunderbare Idee Sheed. Die Frage bleibt halt prinzipiell, ob es möglich ist ein Instanzportal in Strangleton ö.ä. aufzustellen, welches dann auch funktioniert.

  • Also ich habe selbst schon auf anderen Privatservern gespielt die eigenen Content hatten. Der war größtenteils sogar gar nicht mal schlecht und das waren meistens 1-Mann Projekte.


    Es wird einfach ein bestehender NPC mit bereits bestehenden Fähigkeiten neu kombiniert. Man kann damit schon sehr viel anstellen, allerdings riskiert man wenn man Fähigkeiten oder NPCs verändert immer Bugs an anderer Stelle.


    Die Serverleitung hat sich dazu wahrscheinlich schon Gedanken gemacht sonst wäre das gar nicht als Option aufgetaucht aber wer jetzt komplett neue Mechaniken und eigene Bosse erwartet wird vermutlich enttäuscht werden.


    Auch Gebiete nachträglich zu instanziieren dürfte nicht gehen. Neue NPCs in bestehende Instanzen zu stellen ist kein Ding aber für eine neue Instanz müsste afaik der Client Code angepasst werden.

  • Habe für Option 3 gestimmt, obwohl Option 2 sicher auch "recht nett" wäre - ob man mit Custom-Stuff aber nach 1-2 Jahren Naxx-Clear + offiziellen Classic-Servern noch ansatzweise genug neue Spieler auf den Server bekommen würde, während viele 'alte Hasen' aufgehört haben werden, ist zumindest für mich mehr als fraglich.


  • Ist es denn möglich, bestehende Gebiete in einer Instanz zu verwenden?

    Ich glaube, das würde funktionieren. Man könnte quasi das Gebiet Hjyal, HdZ oder den Keller von Kara zu einer "Instanz" machen. In der Elysium-Source hab ich sowas ähnliches schonmal gesehen, weil die auch Gebiete "instanzieren" um die Performance zu verbessern.

  • Würde es absolut klasse finden die umzusetzen.

    Wäre mit viel Arbeit und vielen Stunden auf dem PTR verbunden...jedoch hätte unser Server, sollte es gut gelingen, ein Alleinstellungsmerkmal.

    Der Server würde viele alte Spieler wieder anlocken und neue gewinnen.

    Ideen uns Vorschläge sind mit Sicherheit haufenweise vorhanden.


    Man muss bedenken das Blizzard seiner Zeit Classic als ein viel größeren content vorgesehen hatte. Viele Instanzen sind vorhanden aber nicht genutzt.

    Das Gear müsste nur minimal zu Naxx angehoben werden da der Übergang zu BC fast fließend war.

    Ich habe vollstes Vertrauen in euer Vermögen dies zu verwirklichen

  • Meiner Meinung nach muss gear nicht zwangsläufig "besser" als Naxx sein. Es gibt genug speccs die auf Raidniveau kein/kaum equip haben. Ausserdem ist es auch möglich alternatives gear anzubieten welches z.b. Mixen verschiedener Setbonis für maximalen Nutzen erlaubt. Ausserdem muss der neue Content nicht zwangsläufig ein 1 Up zu bestehendem Content sein. ZG und AQ20 sind auch für eher schwächer ausgerüstete Gruppen gedacht und machen trotzdem - oder vielleicht gerade deswegen so viel Spass.

  • Ich war ehrlich gesagt überhaupt sehr positiv davon überrascht, dass es überhaupt weiter zu gehen scheint.

    Der Ankündigungspost hier im Forum nach Bekanntgabe der offiziellen Classic Server klang für mich doch sehr danach, dass nach Naxx definitiv schluss sein wird und der Vorhang fällt.

    Wenn ich mich nicht irre wurde da auch seitens Dotox die Möglichkeit auf "BC hochzustellen" thematisiert und mit der Begründung, "dann kommen nach Classic servern offizielle BC Server und wir sind wieder am Ende" abgewiesen.


    Mich würde grundlegend mal interessieren wie es nun glücklicherweise dazu kommt, dass nach Naxx doch weitergeplant wird.

    Hat sich irgendwas geändert, dass das damalige Statement veralten ließ?


    Edit: Habe mal das Statement von Dotox rausgesucht (klang für mich recht eindeutig):


    "Leider wird es nach dem Release von Naxxramas keine Fortsetzung in Form von TBC oder einem zweiten Realm geben, da das Risiko dadurch, dass Blizzard nun selbst Classic Server anbieten wird, enorm steigt, geschlossen zu werden."

  • Bei der Erweiterung auf BC frage ich mich spontan, wie mit der Arena verfahren wird, insb. zwecks Season-Länge, Titelvergabe und Ratings, denn der Server wird niemals eine Pyramiden aufbauen können, bei der man hoch genug käme. Klar ist ja nur, dass die Seasons parallel zu einem bestimmten PvE-Content liefen.

    Ein weiterer Punkt bei BC wäre der "Charakter-Progress-Wipe". Eine Charakter-Kopie erscheint mir als wichtige Grundlage. Aber Ich ging damals mit ca. 3000 Gold auf meinem gesamten Acc in BC rein, hab mir 'nen Ast gefarmt für das Flugmount. Jetzt haben mehr als genug Spieler Bank-Chars und teilweise Bank-Accounts etc. Hier wäre also ein gewisser Gold/Inventar-Wipe überlegenswert.


    Bei der zweifelsohne reizvollen Überlegung zur Erweiterung des bestehenden Classic-Contents wäre fraglich, was für Content gefragt ist bzw. was "sinnvoll" wäre für den Server: Eine neue 5er, 10er, 20er, 40er Inze oder davon abweichende Größe? Und welches Ziel soll damit verfolgt werden (siehe die angesprochenen Gearlücken einiger Specs).


    Generell natürlich danke für die Angebote und angedachte Fortsetzung des Projektes!

  • Also ich sehe das eher so, dass ein TBC Server viel viel viel mehr Aufwand ist als custom content und bin da eher skeptisch, dass ein so winziges Team das in absehbarer Zeit stemmen kann. No offence.


    Ich kann da nur auf einen anderen TBC-Privatserver verweisen, die 4 Jahre einen Server laufen hatten und dann einen neuen aufgemacht haben bei dem sie nochmals 1 Jahr lang Bugfixes zu bearbeiten hatten und das mit weit mehr Personal bevor es los ging....


    Dort wurde es so gehandhabt, dass eine Kopie der Vanillacharaktere erstellt wurde für den TBC Server, der alte VanillaRealm jedoch erhalten blieb, das schließt sich ja nicht aus.


    Gold und Berufe wurden allerdings genullt.

    Aalternativ konnte man auch mit blauem Startgear ab lvl 60 beginnen.

  • Mich würde grundlegend mal interessieren wie es nun glücklicherweise dazu kommt, dass nach Naxx doch weitergeplant wird.

    Hat sich irgendwas geändert, dass das damalige Statement veralten ließ?

    Wir haben einfach viel darüber gesprochen und wollen mal gucken was euch am besten gefällt.


    Jetzt wo ich mir den Text der Umfrage noch mal durchlese ist das ganze eventuell etwas unglücklich formuliert.

    Wir hatten erst vor auf jeden Fall aufzuhören nur derzeit haben wir uns einfach häufig darüber unterhalten und bei einigen Dingen haben wir gemerkt, dass wir doch schon sehr viel Spaß daran haben. Ich würde ebenfalls gerne als Entwickler einsteigen und somit wäre das noch mal etwas Entlastung.

    Jedoch sind wir gerade wirklich nur am Sammeln von Informationen. Es ist nicht unmöglich, dass wir weiterentwickeln, aber es steht auch noch nicht fest.

    Wir dachten uns jedoch, dass wir schauen was es für Resonanzen gibt, klären nebenbei schonmal die Planung und wenn wir dann wirklich noch überzeugt sind können wir sofort starten.


    Bei einem Projekt ist die Planung zwar nicht schwierig, jedoch ziemlich zeitaufwendig und deshalb wollen wir das ganze schon mal "vorarbeiten" um nicht später mehrere Wochen im Verzug zu sein. Die Umfrage dauert eine Woche, die nächsten Details müssen geklärt werden. Im Falle eines BC Servers wollen wir das ganze Projekt von Anfang an wesentlich professioneller aufziehen mit einigen neuen Ideen usw. Bevor man da überhaupt mit dem Programmieren beginnen kann vergehen da locker zwei Wochen, oder sogar ein Monat.


    Entschuldigt bitte falls ihr euch jetzt vor den Kopf gestoßen fühlt und schon davon geträumt habt wie ihr mit einem Netherdrachen über dem Black Temple fliegt - derzeit ist es wie gesagt nur eine Idee, aber wir wollen definitiv gleich alles richtig machen und euch als Spieler von Anfang an mit einbinden. Sollte das Projekt weitergeführt werden, dann in engerer Zusammenarbeit mit den Spielern.


    Also ich sehe das eher so, dass ein TBC Server viel viel viel mehr Aufwand ist als custom content und bin da eher skeptisch, dass ein so winziges Team das in absehbarer Zeit stemmen kann. No offence.


    Ich kann da nur auf einen anderen TBC-Privatserver verweisen, die 4 Jahre einen Server laufen hatten und dann einen neuen aufgemacht haben bei dem sie nochmals 1 Jahr lang Bugfixes zu bearbeiten hatten und das mit weit mehr Personal bevor es los ging....

    Ja das mit BC wäre natürlich etwas aufwendiger, jedoch rechnen wir mit ~6 Monaten bis zu den ersten wirklichen Betatests. Wir haben bereits einiges an Erfahrung und viele Features zur Serverstabilität können wir übernehmen. Aber das ist alles nur Theorie.


    Der Custom Content hat seine eigenen Probleme die wir lösen müssten, aber wir schauen mal.

  • ...


    Im Falle eines BC Servers wollen wir das ganze Projekt von Anfang an wesentlich professioneller aufziehen mit einigen neuen Ideen usw. Bevor man da überhaupt mit dem Programmieren beginnen kann vergehen da locker zwei Wochen, oder sogar ein Monat.


    ..

    Ich würde mich ja freuen, wenn ihr das als OS Projekt aufzieht. Euer Kaptial ist sicher die Community und die Datenbank, einen blanko Classic/BC Server kann jeder mit 5min googlen aufsetzen.

    Vielleicht würde euch das entlasten, da sich der eine oder andere findet, der mal einen Bug fixed. Und die ganzen Nörgler hätten vielleicht besseren Einblick in eure Arbeit und deren Umfangreichtum.

  • Ich würde mich ja freuen, wenn ihr das als OS Projekt aufzieht. Euer Kaptial ist sicher die Community und die Datenbank, einen blanko Classic/BC Server kann jeder mit 5min googlen aufsetzen.

    Vielleicht würde euch das entlasten, da sich der eine oder andere findet, der mal einen Bug fixed. Und die ganzen Nörgler hätten vielleicht besseren Einblick in eure Arbeit und deren Umfangreichtum.

    Tatsächlich ist das Aufsetzen eines Servers mittlerweile ziemlich anstrengend und nervig, selbst mit einer Schritt für Schritt Anleitung.


    Es darf außerdem jeder Bugs fixen, so hat Dago ja bei uns angefangen. Es macht nur einfach niemand.

    Es muss ja auch nicht jeder mitmachen. Wir machen das ja für euch. Uns reicht es, wenn ihr euch freut und positives Feedback gebt. Man glaubt es kaum, aber das motiviert einen wirklich sehr weiterzumachen, wenn die Leute einfach mal Dinge liken, oder ein Lob aussprechen. Klingt ziemlich banal, aber so funktioniert der Mensch halt :)


    Wer jedoch mitfixen möchte der ist herzlich willkommen und kann sich bei uns melden.

  • Ich würde es persönlich sehr schade wenn der Server hier auf BC geht, da es der EINZIGE gute Classicserver ist den ich kenne wo es noch ein wenig Niveau gibt. Die anderen sind alle doof;) und einfach...!

    Klar ist das Risiko hoch dass Blizzard den Server einstampft wenn die Offi " Classic" server kommen aber ich halte noch nicht viel von denen, und sehe es noch nicht das der kleine Dotox von Blizzard angeschrieben wird ;)