Classic-WoW 1.12.1 Server

Wartungsarbeiten & Update, Mittwoch 13.06.2018

  • Liebe Community,


    wir führen jeden Mittwoch geplante Wartungsarbeiten an unserer Infrastruktur durch. Das Spiel bzw. unsere Realms sind während dieser Zeit nicht erreichbar. Die Ingame-Accountverwaltung ist in dieser Zeit ebenfalls für einige Minuten nicht erreichbar. Die Wartungsarbeiten starten um 11:15 Uhr und dauern vermutlich rund 30 Minuten. Spieler werden entsprechend 15 Minuten vor Beginn im Spiel informiert.


    Allgemein:

    • Als Symbol der Dankbarkeit für den außergewöhnlichen Support des Servers steht in der Gurubashi-Arena seit letzter Woche eine Statue des Areameisters und Spielers Rukachi.
    • Wir haben einige merkwürdige Texte des Spybots und der damit verbundenen Questreihe in Stormwind (inkl. weiterer Chat-Texte) korrigiert.
    • Die Wachen in Thunder Bluff sollten dem Spieler nun den Weg zu verschiedenen Punkten des Auswahlmenüs korrekt auf der Karte anzeigen.
    • Bei den Schlachtfeldanmeldern in den Hauptstädten befindet sich nun ein neuer NPC:
      • Über diesen NPC ist es möglich, die Erfahrungsrate für einen Stufe 19er Charakter "dauerhaft" auf 0 zu setzen. "dauerhaft" in dem Sinne, dass man 1. kein Premium mehr benötigt und 2. nicht ständig nach jedem Login .rate 0 eingeben muss. Wenn man mit dem Charakter wieder Erfahrung erhalten möchte, kann man den NPC einfach wieder ansprechen und den entsprechenden Dialog auswählen. Die Einstellung wird auch über den Logout hinaus gespeichert.
      • Der NPC verkauft nun ein Funkgerät, über dass es möglich sein wird, sich von überall für ein Schlachtfeld anmelden zu können. Weitere Informationen: [PvP] World-Anmeldung
    • Wenn ein Twitch-Partner in der Kategorie "World of Warcraft" auf Twitch einen Stream startet, wird eine System-Nachricht im Spiel ausgegeben. Außerdem erhalten Spieler nach dem Login eine kurze Übersicht über aktuell aktive Streams.
  • Wir arbeiten gerade noch an einer Fehlerursache, wodruch einige, nicht alle, neue Charaktere keine Erfahrung erhalten. Ein Neustart in Kürze sollte das Problem beheben.