Classic-WoW 1.12.1 Server

Wartungsarbeiten & Update, Mittwoch 20.06.2018

  • Liebe Community,


    wir führen jeden Mittwoch geplante Wartungsarbeiten an unserer Infrastruktur durch. Das Spiel bzw. unsere Realms sind während dieser Zeit nicht erreichbar. Die Ingame-Accountverwaltung ist in dieser Zeit ebenfalls für einige Minuten nicht erreichbar. Die Wartungsarbeiten starten um 11:00 Uhr und dauern vermutlich rund 30 Minuten. Spieler werden entsprechend 15 Minuten vor Beginn im Spiel informiert.


    Allgemein:

    • Spieler in einer Schlachtfeld-Warteschlange erhalten nun alle 3 Minuten eine Information darüber, wieviele Spieler sich in der Warteschlange für das gleiche Schlachtfeld befinden. Dadurch muss man sich nicht erneut anmelden, um zu wissen, ob ein Schlachtfeld in absehbarer Zeit startet oder nicht.
    • Wenn ein Schlachtfeld gestartet ist, wird eine serverweite (globale) Mitteilung an alle Spieler gesendet. Diese Mitteilung kann jeder Spieler, bei dem letzte Woche hinzugefügten NPC, deaktivieren.

    PvP-Funkgerät:

    • Zum Anmelden ist es nicht mehr notwendig, bereits bestehende Warteschlangen zu verlassen. Es werden nun wie ursprünglich vorgesehen alle fehlenden Schlachtfeld-Warteschlangen angemeldet.
    • Die Roaming-Gebühr wird nun für alle Stufen korrekt berechnet und angezeigt. Es gibt daher keine versteckten Roaming-Gebühren mehr.

    Zul'Farrak:

    • Der Goblin am Ende des Treppenevents sollte nun korrekt das Tor öffnen/sprengen. Wir planen in der nächsten Zeit weitere Verbesserungen wie Loot und Questfixes für diese Dungeon.
  • Neustart um 10:15 Uhr

    • Es wurde ein Fehler behoben der dazu führte, dass [Schlachtfeld-Mitteilungen] nicht von [Schlachtfeld-Warteschlange]-Mitteilungen unterschieden werden konnten.
    • Spieler in einer Warteschlange erhalten nun nicht mehr alle 60 Sekunden eine [Schlachtfeld-Warteschlange] Meldung.
    • Wir haben den Timer zwischen zwei [Schlachtfeld-Warteschlange] Meldungen von 3 Minuten auf 5 Minuten erhöht.