Classic-WoW 1.12.1 Server

Giftschlag oder Klein Timmys Blasrohr

  • Hi

    Durch den ganzen 19er PvP Hype, hab ich mir auch überlegt ein Jäger zu erstellen. Nun hab ich mal geschaut was gibts für Waffen für lvl 19.

    Eigentlich kommen nur zwei in Frage, das wären:

    Giftschlag (Bogen aus HDW)

    - 9.6 dps

    - Tempo 2.4s

    - Chance to strike your ranged target with a Venom Shot for 31 to 46 Nature damage.


    Klein Timmys Blasrohr (Schusswaffe rnd Drop)

    - 11.0 dps

    - Tempo 2.6s


    Dazu kommt noch die Pfeile/Munition:

    Für Giftschlag gibts die Scharfen Pfeile mit zusätzlich: 3.5 dps

    und für Timmys Blasrohr gibts Gefertigtes schweres Geschoss mit zusätzlich: 4.5 dps


    also würde man mit Giftschlag auf 13.1dps plus den proc kommen

    und für Timmys Blasrohr auf 15.5 dps


    Da ich nicht so eine Erfahrung mit Jäger habe, müsste Timmys Blasrohr eigentlich besser sein als der weit verbreitete Giftschlag, oder? Oder ist der Proc des Giftschlags so stark das er mehr als 2.4 dps ausmacht? Ich hab auch mal gehört das langsamere Waffen eigentlich besser sind für Jäger? Zählt das auch für den 19er Bereich? Bzw. ist dann Mehrfachschuss stärker oder so?


    Bereits vielen Dank für eure Antworten :) und bitte kein geflame wegen 19er pvp und so, die Frage interessiert mich wirklich brennend 8)


  • Das Problem mit dem Blasrohr ist: Man kann es nicht gezielt farmen.


    Du bist in dem Fall wohl aufs AH angewiesen, wenn du nicht wochenlang irgendwelche Gegner um Level 20 töten möchtest. Und im AH wird das das Ding wohl sehr sehr teuer sein.


    Vom Schaden her ist der Giftschlag der beste "normal" verfügbare Bogen. Er macht mit Proc minimal (wirklich minimal) mehr Schaden als der Bogen des Plünderns, ohne Proc klar weniger Schaden.

    Den Bogen des Plünderns bekommt man nur als Horde über eine Quest in Tarrens Mühle. Diese kann man mit Lvl18 annehmen, die Gegner sind allerdings Ende 20 (27-29), d.h. man braucht Hilfe von einem größeren Char.


    Eine weitere Alternative dürfte der PVP-Bogen sein: Bogen der Vorhut

  • Buffed links - AUTSCH, wer macht denn sowas


    Der Giftschlag procc dürfte etwa auf 1.9 DPS kommen. Ohne alllerdings Bonusproccs durch Multi/Arkanschuss einzurechnen. Das ist dann auch schon der grosse Vor/Nachteil an dieser Waffe. Sie ist Proccbasiert. Damit kannst du mit etwas Glück ziemlich hart Bursten, oder mit Pech ziemlich mies.


    Bogen des Plünderns ist ab lvl 20 Verfügbar -> ServerDB <-


    In der Tat wird wohl die Munitions Timmys rausreissen, wenn man auf pure DPS will.


    Das Langsamere Angriffstempo ist für Multishot, Aimed Shot sowie Scattershot relevant. Ausserdem sind Langsamere Waffen fürs Kiten besser geeignet. Da auf level 19 nur Multi verfügbar ist sowie Kiting generell einen kleineren Stellenwert hat, da keine Klasse schnell Distanz überwinden kann, ist Waffentempo weniger ein Problem.

  • Hab gerade mal geschaut.... hab ein paar alte Beiträge auf wowhead gefunden. Leider nur von Februar 2007, also schon mit dem ersten BC Patch (2.0.6).


    Hier in den Comments von Giftschlag: http://www.wowhead.com/item=6469/venomstrike#comments


    Zitat

    add Bow of Plunder for the horde twinks :) it can be obtained at lvl 17 if you have a friend to boost you in the DANGEROUS! quest ( it's red at lvl 17 , you get it in tarren mill, inside the inn )



    Oder direkt beim Bogen des Plünderns (Patch 2.1.3): http://www.wowhead.com/item=3742/bow-of-plunder#comments


    Zitat

    Very nice twink bow, as this bow can be obtained at level 18 from the quest "Dangerous!" given from a WANTED! poster in Tarren Mill, which requires you to kill Farmer Kalaba, Clerk Horrace Whitesteed, Citizen Wilkes and Miner Hacket near Hillsbrad Fields.

    However, the NPC's are up to level 29, so in twink-level, you will need assitance from a higher level in order to recieve it.

  • die Armbrust ist nichtnur für den Anfang gut, dadurch hat man halt einen verlässlichen schadensoutput der nicht schwankt, klar kann der bogen oder die flinte mehr machen aber sie können auch weniger machen, und erfahrungsgemäß macht man genau dann wenn man es braucht den geringensten schaden, dann lieber weniger schadensspitzen dafür dauerhaft konstent viel schaden, aber das kann jeder sehen wie er will.


    ich verwende bei meinen jägern auch die armbrust, dadurch gibts zwar keinen burst aber immerhin konstant hohen schadenszahlen.

  • Also grundsätzlich sind im PVP Schadensspitzen meist besser als kontinuerlicher Schaden. Aber ich glaube nicht, dass sich hier groß ne wissenschaftliche Debatte lohnt. Ob man nun 110 Schaden oder 100-120 Schaden macht ist bei 1500 Hp nun auch eher zweitrangig.


    Dementsprechend würde ich mir auch über die Waffen wenig Gedanken machen. Sind alle drei vollkommen in Ordnung. Viel entscheidender sind halt die Verzauberungen. Bei den Allis hab ich im 19ner PVP zuletzt sehr viele Chars gesehen, die wirklich gar nix an Verzauberungen hatten (aber sonst sogar BIS Equip). Und das macht halt nen wirklichen Unterschied aus.