Runtime.gg Esports Nahrung

Hexenmeister von preraid über MC/BWL bis hin AQ und Naxxramas

  • Warlock Top in Slot & Best in Slot (mit Alternativen) Sammlung
    Blaue Instanzen, ZG und MC ohne BWL, ohne PVP Belohnungen, ohne Traumdrachen
    Teilweise mit Alternative, die bei einigen vielleicht in Vergessenheit geraten sind oder unterbewertet sind.
    BWL / AQ40 und Naxx weiter unten



    Kopf:
    Spruchwirkerturban - UBRS Drakkisath
    Traumzwirnreif - Schneidern, bereits ab Level 45 möglich


    Hals:
    Halsschmuck des Feuerlords - MC Ragnaros
    Halssmuck der Erleuchtung - MC Lucifron
    Dianas Perlenkette Bastion Stratholme - Kanonenmeister Willey (Anfangs sehr gut!)


    Schultern:
    Teufelsstoffschultern - selber herstellen, oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Begräbnisschal - diverse Bosse Scholomance
    Alternative: Zandalarianischer Mantel des Besessenen - ZG Ruf (wohlwollend) + Urzeitliche Hakkarischärpe (prima im Set mit 2 Teilen)
    Hexerältestenmantel - diverse Bosse &Trashmobs, BOE


    Umhang:
    Umhang der Verzehrung - ZG Hakkar
    Alternative Umhang der Hakkarianbeter - diverse Bosse ZG


    Brust:
    Blutrebenweste - selber herstellen, oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Robe der Leere - nur wenn ihr Schneider seid, selber herstellbar, BOP
    Robe der Wintermacht - selber herstellen oder vom fremden Schneider fertigen
    Robe der flüchtigen Macht - MC diverse Bosse


    Armschienen:
    Felszornarmschienen lange Sammelquests / Aufträgen in Silithus
    Alternativen: Zandalarianische Handlappen des Besessenen - ZG RUF (freundlich) + Urzeitliche Hakkaristütze ggf. im Set mit 2 Teilen


    Einhand Waffe:
    Magierklinge des Azurlieds MC Golemagg
    Alternativen: Blutrufer - ZG - Hakkar


    Nebenhand:
    Jin'dos Beutel der Verdammnis - ZG Jindo
    Alternativen: Feuerrunenverzierter Zauberfoliant diverse Bosse MC
    Arlokks Hoodoostecken - ZG Arlokk


    Zauberstab:
    Berührung des Chaos ZG Hakkar
    Alternativen:
    Skuls garstige Berührung - Skul Strahtolme UD Seite
    Gräuelknochengriffel - Scholomance Dunkelmeister Gandling


    Handschuhe:
    Blutverschmierte Handschuhe - ZG Jin'do der Verhexer
    Teufelsstoffhandschuhe - selber herstellen oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Teufelsherzhandschuhe - MC Lucifrom
    Traumzwirnhandschuhe - Schneidern, bereits ab Level 40 möglich


    Gürtel:
    Mana entfachende Kordel
    Teufelsherzgürtel - MC diverse Trahmobs
    Ban'thokschärpe - DM Ok'thor der Zerstörer
    Gürtel der unversehrten Kraft - ZG Priesterbosse


    Hose:
    Blutrebengamaschen - selber herstellen, oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Alternative Hosen:
    Teufelserfüllte Gamaschen - Kazzak
    Gamaschen der Nemesis - Onyxia, prima wenn ihr drei Teile vom Nemesis Set habt und kein Schneider seid
    Flimmerkerngamaschen - selber herstellen oder vom fremden Schneider fertigen lassen.


    Schuhe:
    Blutrebenstiefel - selber herstellen, oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Schneeblindschuhe - Azuregos
    Malekis Fußlappen - Stratholme Maleki der Leichenblasse
    Stiefel des Verräters - ZG Thekal


    Ringe:
    Zanzils Siegel - ZG - Mandokir
    Zanzils Band - ZG Venoxis
    Alternativen:
    Band der Knechtschaft ZG diverse Priesterbosse
    Jungfernreif diverse Trashmobs, World Drop BOE
    Ring der Zauberkraft - MC diverse Bosse


    Schmuckstücke:
    Talisman der ephemeren Macht - MC diverse Bosse
    Dornenschilfrohr - UBRS Jed Runenblick
    Zandalarisches Heldenamulett - ZG - Herz von Hakkar Questelohnung
    Quest Schatten einspannen Quest in DM
    Auge der Bestie Quest im Blackrock / UBRS



    Verzauberungen Warlock


    Kopf
    BIS: ZG Enchant (Götze) oder Buchband der Konstitution oder Buchband des Fokus
    Hose
    BIS: ZG Enchant (Götze) oder Buchband der Konstitution oder Buchband des Fokus

    Brust

    100 Ausdauer oder 100 Mana oder 4 Werte (4 Werte wahrsch. Best ab >500 Spelldam im PVE)
    Waffe
    30 Zauberschaden
    Schuhe
    7 Ausdauer oder schwache Temposteigerung
    Armschienen
    9 Ausdauer oder 7 Intelligenz
    Schultern
    ZG Enchant Zauberschaden, (benötigt Ruf ehrführchtig Zandalar Fraktion)
    Handschuhe
    Reittempo solange kein AQ


    -------

    Ab hier BWL, AQ, Naxx Content
    Warlock Top in Slot & Best in Slot (mit Alternativen) Sammlung[/b]
    ZG, MC, BWL; AQ40, Naxxramas -> Preraid Gear findet ihr oben.



    Kopf:
    Ab BWL:
    Mish'undare, Reif des Gedankenschinders BWL - Nefarian
    Ab AQ:
    Reif des Verdammnisrufers je Nach Setup und Setstatus nicht besser als Mish'undare, eventuell im 5er Bonus je nach Setup - Imperator Vek'nilash (Twins) AQ40
    Ab Naxx:
    Reif des verseuchten Herzens - BWL Thaddius


    Hals:
    Ab MC:
    Halsschmuck des Feuerlords - MC Ragnaros, je Nach Setup nicht (viel) schlechter als Veknilash Halskette
    Ab AQ:
    Amulett von Vek'nilash - Imperator Vek'nilash (Twins) AQ40
    Ab Naxx (mglw. nur für PVP)
    Heimtückischer Steinanhänger - Großwitwe Faerlina, Naxx
    Edelstein der gefangenen Unschuld - Kel'Thuzad


    Schultern:
    Ab BWL:
    Mantel der Pechschwingenkabale - BWL, Razorgore
    Alternative:
    Schiftung der Nemesis - BWL, Razorgore, nicht besser als Pechschwingenkabale, aber wenn dadurch Setbonus 3 oder 8 erreicht wird nützlich.
    Ab AQ40:
    Mantel des Verdammnisrufers - AQ40, Huhuran oder Viscidus
    Ab Naxx:
    Reifbedeckter Mantel - Naxx, Gluth


    Umhang:
    Umhang der Verzehrung - ZG Hakkar
    Ab AQ40
    Umhang des Verschlungenen - AQ40 C'Thun
    Ab Naxx
    Umhang der Nekropole
    - Sapphiron Naxx


    Brust:
    Blutrebenweste - selber herstellen, oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Roben der Nemesis - Mit 3er Setbonus prima, als Schneider ist das Blutreben Set besser.
    AB AQ40
    Roben des Verdammnisrufers - möglicherweise ab Setbonus besser als T2 und besser als Blutreben (kein Schneider).
    Ab Naxx:
    Robe des verseuchten Herzens ab 2er Setboni besser als Blutreben und T 2.5


    Armschienen:
    Felszornarmschienen Sammelquests / Aufträgen in Silithus
    BWL Alternative
    Armschienen der arkanen Präzision Dreshbringer
    Naxx Alternative
    Bindungen des Seelenjägers Gothik (mglw. ab absolutem BIS Gear besser als Felszorn)


    Einhand Waffe:
    Magierklinge des Azurlieds MC Golemagg
    Azuregos:
    Fangzahn der Mystiker - Azuregos
    Ab BWL:
    Klaue von Chromaggus - BWL, Chromaggus
    Ab AQ40:
    Geschärfter Silithidenknochen - AQ40, Viscidus
    Ab Naxx:
    Gespensterklinge - Naxx, Maexxna


    Nebenhand:
    Jin'dos Beutel der Verdammnis - ZG Jindo
    Ab AQ40:
    Königliches Szepter von Vek'lor - AQ40, Vek'Lor (Twins)
    Ab Naxx:
    Saphirons linkes Auge - Naxx, Saphiron


    (Zweihand) Stäbe:
    Schwefelstab - Naxx, Loatheb leicht schlechter als 1-Hand+Offhand aber mehr Stamina


    Zauberstab:
    Berührung des Chaos ZG Hakkar
    alternativ, Grüner Zauberstab mit 20+ Schattenschaden, World, Random, rare
    Ab AQ40:
    Zauberstab des Qirajiadels AQ40, Lord Kri
    Ab Naxx:
    Zauberstab der Heimsuchung Naxx, Flickwerk
    alternativ
    Schicksalszeig Naxx, Kel'Thuzad


    Handschuhe:
    BWL
    Ebenholzfarbene Flammenhandschuhe BWL, Schattenschwinge
    AB AQ40:
    Stulpen der dunklen Stürme AQ40, C'Thun
    Alternative in Naxx:
    Handschuhe des verseuchten Herzen Naxx, Maexxna
    Bei 6er Bonus BIS, vor dem 4er Bonus sind C'Thun Handschuhe deutlich besser


    Gürtel:
    Mana entfachende Kordel MC
    Gürtel der Nemesis BWL, Vaelastrasz ab 3er Setboni besser als Kordel
    Ab AQ40:
    Augenstrangkordel AQ40, C'Thun
    Ab Naxx:
    Gürtel des verseuchten Herzens Naxx, Gluth, Heigan, Noth, erst ab 4er oder 6er Setbonus besser als Augenstrangkordel


    Hose:
    Blutrebengamaschen - selber herstellen, oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Gamaschend er Nemesis - seid ihr kein Schneider besser ab 3er


    Setbonus und oder unter Umständen spätestens ab 8er Bonus.
    Ab AQ
    Beinkleider des Verdammnisrufers - Ouro, möglicherweise nicht besser als T2 / Kazzak Hose, Blutreben
    Ab Naxx:
    Gamaschen des Widerspruchs - Thaddius
    Alternative
    Gamaschen des verseuchten Herzens - Loatheb Thaddius Hose ist eindeutig besser



    Schuhe:
    Blutrebenstiefel - selber herstellen, oder vom fremden Schneider fertigen lassen
    Stiefel des Verräters - ZG Thekal
    Schneeblindschuhe - Azuregos
    Ab AQ40
    Fußlappen des Verdammnisrufers - AQ40, Ouro möglicherweise nicht (viel) besser als Alternativen zuvor, im Bonus gut für PVP Einzelteile teilweise besser
    Ab Naxx:
    Sandalen des verseuchten Herzens - Razuvious, Gluth, Gothik



    Ringe:
    Band der erzwungenen Konzentration - BWL, Schattenschwinge
    Geistertränenband - BWL, Trashmobs nach Lashlayer
    Geistertränenband - Taerar
    AQ20:
    Ring der ungesagten Namen - AQ20 Questbelohnung, nicht zu verachten wegen Hit+Crit
    AQ40
    Ring des gefallenen Gottes - AQ40 Questbelohnung C'Thun
    Naxx:
    Siegel der Verdammten - 4 Horsemen


    Ich liste keine Ringe wie "Der Zaubermacht" oder Band des Unvermeidlichen da diese Ringe keine Stats haben. Im Gegensatz zur Mage profitieren wir auch im Raid stärker auf HP / Mana wegen Aderlass und Heilerentlastung.


    Schmuckstücke:
    Talisman der ephemeren Macht - MC diverse Bosse
    AB BWL:
    Neltharions Träne Macht - BWL, Nefarian
    Ab Naxx:
    Die gebundene Essenz Saphirons - Naxx, Saphiron, ersetzt TOEP nicht die Träne.
    Specialgear:
    Für sensible Agro Encounter mgwl. sinnvoll gerade wer kein T2 oder T3 Bonus hat:
    Auge des Schwunds - Naxx, Thaddius



    Verzauberungen Warlock


    Kopf
    BIS: ZG Enchant (Götze) oder Buchband der Konstitution oder ... des Fokus
    Hose
    BIS: ZG Enchant (Götze) oder Buchband der Konstitution oder ... des Fokus
    Brust: 100 Ausdauer oder 100 Mana oder +4 Werte
    Waffe
    30 Zauberschaden
    Schuhe
    7 Ausdauer oder schwache Temposteigerung
    Armschienen
    9 Ausdauer oder 7 Intelligenz
    Schultern
    Sapphiron Schulter Enchant, ZG Enchant Zauberschaden, (benötigt Ruf ehrführchtig Zandalar Fraktion)
    Handschuhe
    Schattenmacht ab AQ40


    Hitcap Theorie und Praxis


    Warlock Hitcap in Wow Classic liegt bei 17% bei den gesamten Spells unter den schlecht möglichsten Voraussetzungen.
    Gebrechen (Affliction) Skills können durch ein ein Talent (5/5 Punkte) in Unterdrückung 10% "Hit" bzw. Widerstehen Chance erkaufen.


    Somit bedeutet das, eine Hit Chance in der man sich einpenden sollte von etwa 7%*³


    Weiter in der Theorie, dieser Server ist Blizzlike aber nicht Blizzard, in der Theorie und Praxis gibt es hier weiter Unterschiede die man nicht ohne Datenbank- und Quellcodezugriff beantworten kann.
    Weiter sei angemerkt:


    In einem 2 Stunden BWL Raid, kloppen wir Pi mal Daumen, 1 Stunde 30 Minuten Trash und nur eine halbe Stunde tatsächlichen Bosskampf.
    Trashmobs haben ein geringeres Level in der Regel 60-62 statt Bossen 63.


    Daraus, sehr vereinfacht ausgedrückt, kann man ableiten, dass ab einer gewissen Hit Grenze nur noch Hit lohnt, wenn man:


    a) nicht Gebrechen geskillt ist
    b) nur noch bei Bossen das Maximale rausholen möchte
    c) man durch + Hit Items nicht an Damage oder Crit einbüßt.


    Grundsätzlich ist es etwas Luckabhängig, ist genau bei Eintreffen meines Shadowbold Curse of Shadow auf dem Mob? Ist ein Schattenpriester im Raid?
    Wie oft Proct ggf. Nightfall (Skill WL) wie ift Proct Nightfall (Axt Krieger)
    Ich habe für mich entschieden, mein + Hit auf etwa 7% einzupendeln.
    Ich persönlich ziehe keine Items an, die nur Spelldamange oder nur + Hit geben, und vernachlässige dadurch keine anderen Status.
    Auch Stamina und Int ist wichtig um Heiler zu entlasten.
    Ein toter Warlock macht keinen Schaden.



    T2, T2.5, T3 Sammlungen des Setups:



    T2 Nemesis - Ony+BWL
    8/8 Teile T2 sind bei Agrolastigen Fights wie z.B. Lashlayer sinnvoll aber je nach Eingespieltheit und Erfahrung der Gruppe nicht nötig.
    Trotzdem sollte es unsere Maxine sein, dass Set voll zu bekommen allein aus Style ;)
    In der Praxis werdet ihr sicherlich einige T2 Teile tragen, mindestens 3.
    Möglicherweise Hordenseitig u.a. bei Lashlayer 8/8 T2 zumindest Anfangs da kein BOS/Paladin.


    T2.5 Verdammnisrufer AQ40
    Das AQ40 Set hat einen starken Setbonus mit 5 Teilen und lässt sich so gut kombinieren mit anderen starken Teilen, es ist für PVE Content aber nicht Best in Slot, keines der Teile.
    Für PVP ein sinnvolles Set mehr nicht, und auch hier wird es vom Rang 13 Set geschlagen.
    Der 5er Setbonus scheint gut zu sein, in der Praxis muss sich dies aber noch zeigen.
    Einzelteile des Sets sind sehr gut, wie Schultern oder Hose oder Schuhe. Das Blutrebenset ist nicht schlechter, vor allem nicht als Schneider.




    T3 siehe 2. Beitrag

  • ...


    T3 Plagueheart Naxx
    Das T3 Set ist sehr interessant, so sind viele Sachen Best in Slot oder fast best in Slot.
    Das Set besteht aus 9 Teilen:
    Plagueheart Raiment
    Wichtige Setboni hier:
    Der 2. Setboni welcher uns die Chance gibt uns zwischen 270 und 331 zu heilen, bei jedem Shadowbold - die Prochance ist nett. Zahlen reiche ich nach.
    Der Setbonus ist schon extrem gut da er oft proct und ihr so gezielter und häufiger Aderlass nutzen könnt.
    Der 4er Setbonus erhöht unserem Verderbnis Schaden um satte 12%
    Der 6. Setbonus reduziert die Agro um 25% bei Crits und reduziert bei Dots, sowie Lebenssauger zusätzlich 25% weniger Bedrohung.


    Im 6er Setbonus würden uns zwar Spellpower und Crit fehlen, doch verzichten wir auf etwas Stamina und Int.
    In wenigen Agro sensitiven Fights sollte der 6er Bonus aber eine gute Alternative sein.
    In wie weit das hier auf diesem Privatserver umgesetzt wird kann man natürlich noch nicht sagen.


    Kurze Zusammenfassung 2-4 Teile T3 sind das Optimum so schnell wie möglich zwei Teile T3 erreichen und dann zwei weitere Teile ersetzen mit den Teilen, die in eurem Setup nicht wirklich best in Slot sind.



    Gute Setup Beispiele:
    4x T3 + Random Items -> Damage
    Kopf, Brust, Schulter, Schuhe, dazu Felszorn Armschinen, die Handschuhe von Cthun und die Hose von Thaddius. = Deutlich mehr Damage als T3.


    6x T3 -> Safety first
    T3 Kopf, Brust, Schulter, Schuhe, Gürtel, Handschuhe, dann auffüllen mit Blutreben, oder Kazzak Hose oder Thaddius Hose und Felszorn Armschinen



    Warlock Spreadsheet Theorycraftig die Excel ist im Original aus dem feenix Forum habe sie nur leicht modifiziert
    Attachment Excel Dokument, Warlock Spreadsheet, leicht modifiziert
    Warlock spreadsheet.xlsx Download via uploaded.to



    *³ Warlock Hitcap Theorie und Praxis Detail


    Basierend auf:
    Combat Mechanics, klick hier und hier


    Verfehlen Chance = {.04, .05, .06, .17} Gegen Gegner/Boss Level {60, 61, 62, 63}.

    Sehr detailiert und grafisch erklärt hier


    Im PVP ist somit jedes +Hit Items über 4 unnötig und lieber durch +krit oder Stamina Items zu ersetzen
    Im PVE kommt es darauf an, welches Level die entsprechenden Mobs haben.
    Bosse zählen als Level 63(!)


    Gegen Level 62 (Trash) Mobs ist somit 6 Hit sogar ausreichend und unterstützt die Theorie wieder, dass das Blutrebenset zwar sehr gut ist, aber später im Endgame, mit perfekten Ringen / Waffen und Trinkets durch Crit Gear ersetzt werden kann.



    Basis Spell Crit:
    Int/60.6 + 1.7
    Ein kritischer Zaubertreffer ergibt 150% damage, ohne Talente berücksichtigt zu haben
    X steht für die Skalierung des Zauberspruchs, sobald der Zauber 3.5 sekunden Castzeit hat profitiert er 100% von deinem Zusatz-Spelldamage. Instant Spells (Deathcoil/Seelenbrand) profitieren nur um den Faktor 1.5.
    Kanalisierende Spells and DoTs receive the full value, über die ganze Zeit aufgeteilt auf die einzelnen Ticks.
    AoE spells wie Höllenfeuer profitiert nur zu 1/3.


    Mana per 5 Sekunden
    Wie viel Mana ein Hexer regeneriert wird folgend errechnet: ((Willenskraft/5) + (15 + mp5 über Items) * 2,5
    Ein Tick basierend auf 2 Sekunden, mp5 Kalkulation daher mit 2.5 multipliziert.

    Resistenzen in PVE und PVP.


    Welche Resi ich gegen Spells eines Gegners aufbringen muss um maximalen Schaden zu vermeiden basiert auf das Level des Gegners.
    Grundsätzlich kann man nur 75% einer Magieschule resisten (Ausnahme reflekten also z.B. Ingitrinket!)


    Einfach ausgedrückt:
    Gegen Level 60 Mobs oder Spieler ist jede Resistenz über 300 unnötig
    Gegen Level 61 Mobs ist jede Resi über 305 unnötig
    Gegen Level 62 Mobs ist jede Resi über 310 unnötig
    Gegen Level 63 Elite/Bosse ist das Resicap 315


    Das Ganze ist grafisch hier erklärt.
    Auch die Absorbationsmöglichkeit, wie z.B. Schattenschutz Eigenbuff Hexer wird hier genau erklärt.


    Zu guter Letzt:
    Ein toter Warlock macht keinen Schaden, spielt vorsichtig und sensibel, achtet aufs KTM, vernachlässigt nicht eure Staminawerte, spielt nicht zu Risikofreudig.
    Jeder Damage Dealer egal ob Mage oder Hexer weiß, wie man das Damagemeter ggf. positiv manipulieren kann indem der Fokusdamage nicht eingehalten wird, oder zu früh Zieltargets (Zauberschule Anfälligkeit?) gewechselt werden, zu früh Trash gebombt wird etc.
    Weiter achtet auf euren Aderlass Verbauch und das Mana der Heiler, spielt vorsichtig und nicht über eure Grenzen hinaus.
    Überblick über den Raid und Damage aufs richtige Ziel, überleben und Encounterangepasste Spielweise sind wichtiger. Ein guter Raidlead kann das Damage- und Healmeter richtig lesen und auswerten.
    Jeder mit dem geringsten Klassenverständnis sieht wohin eure Shadowbolds fliegen. Spielt solide, und nutzt auch eure passive und Fähigkeiten wie Gesundheitssteine verteilen, Seelensteine sinnvoll vergeben und achtet auf die Flüche "Fluch der Elemente" (COE) und "Fluch der Schatten" (COS) :). Auch "Fluch der Schwäche", im Raid COW genannt, sowie "Fluch der Tollkühnheit" (COR) haben, je nach Encounter, eine Daseinsberechtigung.


    Demnächst ergänze ich:
    * Warum für einen Warlock Talisman der ephemeren Macht (meist) besser ist als Zandalarisches Heldenamulett
    * Warum und wann Dornenschildrohr oder Auge der Bestie manchmal besser ist als Burst Dam Trinkets


    Autoren
    Texte und Guides, Datenbank Verlinkungen und Meinungen, Alane
    Excel Tabelle Alwini, Feenix Forum sowie Grafiken (c) wowwiki.

  • Hallo!
    Du könntest bei den Pre BWL Gürteln noch Gürtel der unversehrten Kraft aufnehmen. Mit Naxx könnte Edelstein der gefangenen Unschuld das BiS-Neck sein, ist aber knapp.


    Du schreibst, dass Stamina und Int wichtiger sind als bei einem Mage, aber ist es nicht eher andersrum? Wir haben schon deutlich mehr HP als Mages und unsere Klasse ist so designed, dass wir deutlich höheren Manaverbrauch haben und dafür eben Aderlass, das heißt wir brauchen mehr Int als zB ein Mage um einen Spell mehr casten zu können, der 5er Bonus vom T2,5 ist stark weil man weniger Aderlass und somit mehr Shadowbolts casten kann und man in dem Set etwa 70 Stamina oder so mehr hat als im Blutrebenset und einem das bei Bossfights wie Sartura oder Huhuran das Leben retten kann, die Heiler zu entlasten ist aber nur sehr begrenzt möglich. Wenn ein Raid nicht in der Lage ist den Aderlass der Warlocks jederzeit wegzuheilen, sind sie einfach nicht viable imo. Um ein Aderlass einsparen zu können brauch man fullbuffed schon an die 100 Int mehr, von daher denke ich dass Warlock die Klasse ist, die am wenigsten von Hardstats profitiert.


    Gegen Mobs die 3 LvL höher sind haben Spells zwar ohne Talente und Gear eine Hitchance von 83%, das Hitcap liegt aber bei 16%, da die maximal zu erreichende Hitchance in Classic 99% ist. Selbst Lvl 1 Hasen haben noch eine Resistchance von 1% die man einfach nicht umgehen kann.
    Dass du 7% Hit als persönliches Ziel angibst und sagst du willst keine Items anziehen die nur Spelldmg drauf haben finde ich etwas komisch. Generell haben die 3 Dmg-Stats Spelldmg, Crit und Hit eine gewisse Wertigkeit zueinander, sprich 1% Hit ist soviel Wert wie x Spelldmg und 1% Crit soviel wie y Spelldmg und danach sollte man seine Items auswählen. Wenn es einen Gürtel mit 50 Spelldmg drauf gäbe würde ich lieber den anziehen als die Kordel oder T2, einfach weil mit 25 Spelldmg mehr alle Spells soviel mehr Dmg machen, dass sie den einen Crit den man auf 100 Hits weniger macht mehr als ausgleichen. Und auch wenn man 7% Hit erreicht wird der Stat dadurch nicht auf einmal schlechter. Den Hit von 7 auf 8% zu erhöhen gibt in etwa den gleichen DPS-Gewinn wie eine erhöhung von 6 auf 7%^^
    Die 10% Hitchance auf Dots halte ich für irrelevant. Selbst wenn man Corruption permanent auf dem Boss hält, macht es nur etwa 17% vom Gesamtdmg aus und man sollte darum nicht auf Hit verzichten weil man das Talent geskillt hat. Da es aber mindestens 16 Debuffs gibt die dem Raid mehr bringen, vorallem wenn ein Shadowpriest im Raid ist, sehe ich es nicht dass die Warlocks in 40er Raids gegen Bosse Dots setzen können, darum finde ich auch den 4er Bonus vom T3 recht egal.


    Der Download zu deinem Spreadsheet funktioniert irgendwie nicht, oder ich bin zu doof dafür. Was ich so rumgerechnet habe kann man aber hier anschauen und sich in ne Excel kopieren falls mans brauchbar findet (das ganze Zeug auf der Rechten Seite am besten ignorieren)^^

  • Hallo!
    Du könntest bei den Pre BWL Gürteln noch Gürtel der unversehrten Kraft aufnehmen. Mit Naxx könnte Edelstein der gefangenen Unschuld das BiS-Neck sein, ist aber knapp.


    Danke für den Hinweis sehe ich auch so, baue ich als Option mit ein.




    Du schreibst, dass Stamina und Int wichtiger sind als bei einem Mage, aber ist es nicht eher andersrum?


    Nunja round about mit BIS Gear bis einschl. BWL bekomme ich Raidbuffed auf gerundet 550 HP Verlust durch Aderlass und 1200 Mana per Aderlass.
    Da ich tot keinen Damage mache und aus Stamina sehr viel Mana schöpfen kann ist mein Manapool extrem hoch.
    Allis haben such noch das Manasiegel durch Paladine sowie SDW was mir mehrere Gründe liefert auf Staminagear nicht verzichten zu wollen.


    Diese Rechnung wird ja auch durch Überlegungen wie Loatheb Stab oder Maexxna Blade + Sapphiron Offhand z.B. oder Twin Emp Offhand + Viscidus Mainhand untermauert.
    Gleiches gilt einfach für viele Items, meist hat das Tier Set mehr Stamina aber weniger HP als ein anderes Non Set Teil.



    Der Download zu deinem Spreadsheet funktioniert irgendwie nicht, oder ich bin zu doof dafür. Was ich so rumgerechnet habe kann man aber hier anschauen und sich in ne Excel kopieren falls mans brauchbar findet^^


    Funktioniert bei mir, habe auf Uploaded.to hochgeladen, eventuell musst du nur 30 Sekunden warten für den Download?
    Ich spreche mal mit Dotoxx ob ich das Excel File als Foren Attachment einfügen darf.


  • Gegen Mobs die 3 LvL höher sind haben Spells zwar ohne Talente und Gear eine Hitchance von 83%, das Hitcap liegt aber bei 16%, da die maximal zu erreichende Hitchance in Classic 99% ist. Selbst Lvl 1 Hasen haben noch eine Resistchance von 1% die man einfach nicht umgehen kann.
    Dass du 7% Hit als persönliches Ziel angibst und sagst du willst keine Items anziehen die nur Spelldmg drauf haben finde ich etwas komisch. Generell haben die 3 Dmg-Stats Spelldmg, Crit und Hit eine gewisse Wertigkeit zueinander, sprich 1% Hit ist soviel Wert wie x Spelldmg und 1% Crit soviel wie y Spelldmg und danach sollte man seine Items auswählen. Wenn es einen Gürtel mit 50 Spelldmg drauf gäbe würde ich lieber den anziehen als die Kordel oder T2, einfach weil mit 25 Spelldmg mehr alle Spells soviel mehr Dmg machen, dass sie den einen Crit den man auf 100 Hits weniger macht mehr als ausgleichen. Und auch wenn man 7% Hit erreicht wird der Stat dadurch nicht auf einmal schlechter. Den Hit von 7 auf 8% zu erhöhen gibt in etwa den gleichen DPS-Gewinn wie eine erhöhung von 6 auf 7%^^
    Die 10% Hitchance auf Dots halte ich für irrelevant. Selbst wenn man Corruption permanent auf dem Boss hält, macht es nur etwa 17% vom Gesamtdmg aus und man sollte darum nicht auf Hit verzichten weil man das Talent geskillt hat. Da es aber mindestens 16 Debuffs gibt die dem Raid mehr bringen, vorallem wenn ein Shadowpriest im Raid ist, sehe ich es nicht dass die Warlocks in 40er Raids gegen Bosse Dots setzen können, darum finde ich auch den 4er Bonus vom T3 recht egal.


    Korrekt aber es gibt ja auch viele Inis wo man mit weniger als 40 Leuten reingeht, auch wir haben aber in den 40er Inis einen Shadowpriester dabei. Daher Verderbnis selten auf Primärtargets, anders siehts bei Sekundärtargets aus wo Verderbnis vom Nightfall Hexer gecastet werden kann.


    Die Hit Rate ist auf diesem Server leicht verbugt, das sieht man vor allem daran:
    Du bist z.B. der Hexer der für COE eingeteilt ist, castest direkt zu Fightbegin COE, hier kann es passieren, dass COE anfangs 5-6 mal hintereinander resisted.
    Das ist nicht richtig und definitiv buggy. An meinem Gear liegts nicht, wenn ich möchte kann ich auch +12 Hit anziehen und habe das Problem.
    natürlich ist das selten, und sobald einige Shadowbolds und Debuffs auf dem Boss sind funktioniert die Hit Wertung wieder korrekt.


    Im Absoluten Endgabe wo vor allem Waffen und der Umhang auch Doppelbelegungen haben können würde ich auch über 7% hit gehen.
    Da ich aber mit den Items arbeiten muss die Blizzard uns aktuell gibt stellt sich die Diskussion mit einem 50 Spelldam Gürtel zu 25 Spelldam + Hit ja nicht.

  • Die Hit Rate ist auf diesem Server leicht verbugt, das sieht man vor allem daran:
    Du bist z.B. der Hexer der für COE eingeteilt ist, castest direkt zu Fightbegin COE, hier kann es passieren, dass COE anfangs 5-6 mal hintereinander resisted.
    Das ist nicht richtig und definitiv buggy. An meinem Gear liegts nicht, wenn ich möchte kann ich auch +12 Hit anziehen und habe das Problem.
    natürlich ist das selten, und sobald einige Shadowbolds und Debuffs auf dem Boss sind funktioniert die Hit Wertung wieder korrekt.


    So funktioniert Wahrscheinlichkeitsrechnung, ggf. war es auch bei Mobs mit erhöhter Resistenz? Ich habe keinerlei Erfahrungen gemacht, die mich zu der (mMn recht gewagten) Aussage führen, dass die Hitwertung buggy sei. Wenn du deinen CoE z.b. setzen willst, bevor der CoS drauf ist, macht das schon mal einen Unterschied und könnte begründen, warum es im späteren Kampf (und mit mehreren Debuffs) nicht so oft vorkommt. ;)

  • Dein Beispiel mit dem COE habe ich zwar gegen Mobs wie die Adds von Drakki, einfach weil die 240 Magieresi gegen alles haben, aber gegen normale Mobs/Bosse ist mir das nie aufgefallen.


    Einen Gürtel mit 50 Spelldmg gibts zwar nicht, aber du trägst ja auch das Raggi Neck mit 34 Spelldmg und nicht das mit 9 Spelldmg und 1 Hit, obwohl da mehr "verschiedene" Stats drauf sind.

  • jemand der es wohl durchgerechnet hat meinte mal 1% entspricht 14 spelldmg, hat man weniger spell nimmt man hit, hat man mehr dann nimmt man spelldmg. kA ob dieser wert tatsächlich stimmt.
    bisher war ich aber sowieso der typ der sagte, ich treffe lieber zu 99% und machen dafür weniger dmg pro treffer, als ich mach mördermäßigen schaden verfehle aber häufiger, denn letztenendes kann der hexer eh nicht so viel dmg machen wie er könnte da es ja noch das problem mit der aggro gibt.


    zum thema hit fand ich Jin'dos Richturteil eigentlich immer sehr nice als hexer, 2% hit noch dazu paar stats und 27 spelldmg, das es mit bwl+ gear nicht mithalten kann ist klar aber das es garnicht erwähnt wird find ich schon komisch.

  • Der Wert kann so pauschal nicht stimmen, weil es keinen konstanten Wert für diese Umrechnung gibt. Wie viel Spelldmg für einen Hexer 1 Crit oder 1 Hit wert sind, kommt immer auf das jeweilige Equip (und auch die Skillung / Spielweise) an. Je mehr Spelldmg schon vorhanden ist, desto stärker werden crits und desto schwerer wiegen Verluste durch Verfehlen, desto mehr Spelldmg sind also beide Werte wert. Gleichzeitig wird Spelldmg stärker, wenn mehr Crit und Hit vorhanden sind, wodurch beide Werte in Relation wieder schwächer werden.


    Die Größenordnung mit 14 klingt aber vernünftig, ich hab das bisher aber nur für Moonkin und Magier gerechnet, wo es irgendwo bei etwa 10 anfing und dann mit besserem Equip mehr wurde. Näherungsweise irgendwas zwischen 10 und 15 anzunehmen, würde mir da als sinnvoll erscheinen.


    Das 5-6-malige Widerstehen klingt für mich auch eher nach Magieresistenzen als nach Hitproblemen.

  • jemand der es wohl durchgerechnet hat meinte mal 1% entspricht 14 spelldmg, hat man weniger spell nimmt man hit, hat man mehr dann nimmt man spelldmg. kA ob dieser wert tatsächlich stimmt.


    Der Wert stimmt nicht:
    Der Wert von einem % Hit wächst mit dem spelldmg. Angenommen du triffst von 100 casts einen mehr, ist der Wert von diesem einen Treffer natürlich abhängig von deinem Spelldmg.
    Das bedeutet natürlich auch, dass der Wert von Spelldmg mit deinem Hit wächst.
    Einen festen Wert zum "umrechnen" gibt es also nicht. Das ganze hängt von deinen restlichen Stats ab.


    Ich bin mir im klaren darüber, dass meine Erklärung vereinfacht ist, aber ich denke man versteht, worauf ich hinaus will ;)

  • Wie viel Hit und und wie viel Crit ein Spelldamage ist kann man nicht pauschalisieren, ist doch logisch. Jura500 hat es schon sehr vereinfacht ausgedrückt.
    Nutzt doch das Excel File, also den Spreadsheet, damit könnt ihr auch eure Shadowbolds im Durchschnitt ausrechnen.
    Für den jetzigen Content mit BIS Gear ist viel mehr als 7 oder 8 aktuell einfach verschenkt. Das ist einfache Mathematik.
    Für Content wo ihr voll gebufft auf 1000 Spelldam kommt oder das Ganze mit PowerInfusion und Trinkets kombiniert wäre die Rechnung wieder ganz anders.


    Jetzt kommt aber wieder die Rechnung hinzu, dass du den Widerstand der Gegner a) auslesen kannst und b) senken kannst. Trinkets und PowerInfusion oder eine Spore nimmst du ja nicht wenn der Gegner keine Debuffs hat.
    Endlessdiskussion. ;-)


    Auf jedenfall Danke fürs Feedback bisher.


  • Für den jetzigen Content mit BIS Gear ist viel mehr als 7 oder 8 aktuell einfach verschenkt. Das ist einfache Mathematik.


    Ich habe derzeit 10% Hit im Blutrebenset, mit vollem AQ BiS Gear hat man 13 und auch dann wird 1% Hit immernoch etwa 15 Spelldmg wert sein. Wenn es in jedem Slot Items gäbe, die so viel Spelldmg und Crit drauf haben, dass sie besser wären als die alternativen mit Hit, dann hätte man im BiS Gear mit dem man den höchsten DPS-Wert fahren kann eben 0% Hit. Zu sagen man sollte 7% haben und sowohl weniger als auch mehr ist suboptimal ist unsinn.

  • Ich habe derzeit 10% Hit im Blutrebenset, mit vollem AQ BiS Gear hat man 13 und auch dann wird 1% Hit immernoch etwa 15 Spelldmg wert sein. Wenn es in jedem Slot Items gäbe, die so viel Spelldmg und Crit drauf haben, dass sie besser wären als die alternativen mit Hit, dann hätte man im BiS Gear mit dem man den höchsten DPS-Wert fahren kann eben 0% Hit. Zu sagen man sollte 7% haben und sowohl weniger als auch mehr ist suboptimal ist unsinn.


    Absolut richtig was Wosser schreibt. Und ansonsten finde ich den Guide medium. Wundert mich nicht, dass es hier sehr wenig gute Locks gibt.

    Xaroond <Level 60 Hexenmeister>
    Gottsardsch <Level 60 Magier>
    Meetdalet <Level 60 Schurke>
    SolidCore


  • Die 15 Spelldamage sind ein Annäherungswert. Je weniger to Hit man hat, desto mehr verpufft der zusätzliche Spelldamage weil man - Überraschung - weniger trifft. Desweiteren ist die Anzahl der Casts in einem Encounter entscheidend.


    So, können wir das Gezicke nu einstellen plz?

  • Zu beachten ist, dass ein Resist nicht gleich Resist ist. Es gibt da die Möglichkeit eines Verfehlens oder eines resistenzbedingten Resists (drückt sich bei Shadowbolts u.a. in teilresists aus). Wie wir ja alle wissen, ist das mit den Resistenzen auf diesem Server eh nicht ganz so nachvollziehbar. Gegen Resistenzen hilft auch Supression nicht. Vermutlich könnten die -Resistenzen-Items dagegen wirken.
    Zu Classic+ war es Ziel so nah wie möglich ans Hitcap zu kommen (war dann mit BC ff kein Thema), da der Dmggewinn der größte war. Das lag am Itembudget: Hit war billiger als Crit auf Items. Mit nur +7% Hit hast du jede Menge verschwendete Casts, die dir zudem noch Mana und somit weitere GCD durch Aderlass kosten. Umso wichtiger für Opferlocks, die eh kein Nightfall haben.


    Zitat

    Grundsätzlich ist es etwas Luckabhängig, ist genau bei Eintreffen meines Shadowbold Curse of Shadow auf dem Mob? Ist ein Schattenpriester im Raid?

    Curse of Shadows sollte da immer drauf sein. Ich gehe davon aus, du meinst Schattenverwundbarkeit durch ein vorherigen Shadowbolt-Crit.

  • Die Diskussion ist bissl müssig da man in Classic keine Möglichkeiten hat auf seine Gegenstände zusätzlich Trefferchance anzubringen. Sprich, für mehr/weniger Trefferchance wird ein neuer Gegenstand fällig und der muss dann komplett bewertet werden. Und da kann es sehr leicht passieren, dass ein Gegenstand ohne Trefferchance trotzdem beträchtlich besser ist. Das mit maximaler Trefferchance war mit Tbc ein Thema da man das Zeug sockeln konnte. Und da die Edelsteine das gleiche Itemlevel hatten hatte man mit +Trefferwertung den meisten Gewinn pro Itemlevel.



    Grüße