Runtime.gg Esports Nahrung

Allgemeines Verhalten gegenüber Tanks

  • Hallo,


    Ich würde gerne mal ein "delikates" Thema ansprechen und die ein oder andere Meinung zu diesem Thema einfangen.


    Also Ich bin frisch gebackener 60er und dementsprechend schlecht ausgerüstet. Habe früher Hexenmeister und Priester gespielt, der Krieger ist also etwas relativ neues für mich und ich bin defintiv kein Profi-Tank. Dennoch gebe ich mir Mühe und bin lernfähig und in den allermeißten fällen funktioniert das tanken auch recht geschmeidig. Es kommt aber immer mal wieder vor das man als Krieger/Tank die Schuld an Wipes und dem Unvermögen anderer Spieler in die Schuhe gesteckt bekommt. Sicherlich liegts auch oft genug tatsächlich an meiner Unfähigkeit.


    Jeder Krieger kennt es wohl, DD's die nicht auf ihre aggro achten können und/oder ungefragter Weise für den Tank pullen und dann jeder DD ein anderes Ziel angreift. Da kommt man als Neu-Krieger schonmal schnell ins rotieren.


    Nur mal ein Fallbeispiel, neulich in Scholomance.


    Trotz vorhandener CC Skills (Priester Shackle und Jäger Falle) wurde darauf, obwohl ich am Anfang darauf hingewiesen habe verzichtet. "Wir machen genug Schaden" hieß es. Der Hexenmeister der Gruppe haut alles raus was er hat ohne Rücksicht auf Verluste, aggro halten, speziell ohne oder nur mit wenig Wut praktisch unmöglich, geschweige denn wenn dann weitere Ziele mit Dots und Multi-Schuss vom Jäger bearbeitet werden und die auch getankt werden müssen. Dann wird gerusht ohne Ende, obwohl ich um ein bisschen langsameres Tempo gebeten habe. Der Hexenmeister rennt vor und pullt mit dots. Weist mich an doch nicht per Armbrust zu pullen sondern direkt reinzuchargen. Dann addet, natürlich, eine weitere Gruppe -> wipe -> Krieger Schuld. Hexenmeister zieht aggro wird umgehauen, stirbt -> verlässt die Gruppe. Scholo-Run damit zu Ende. Priester beschwert sich das er schon nach einem heal aggro bekommt (im Keller), was klar ist wenn ich 2 Elite tanken muss und die Non-Elite nicht "gebombt" werden. Jäger beschwert sich warum ich sein Eisfalle-Ziel antanke, obwohl zu dem Zeitpunkt CC garkein Thema mehr war und erst recht nix markiert wurde. Woher soll man also wissen was jetzt das Eisfalle-Ziel ist?!... naja sowas kommt sicherlich mal vor und es geht auch weniger um diesen verkorksten Run sondern eher um die Frage, wann ist man als Tank tatsächlich Schuld? Und wieviel von diesen Schuldzuweisungen muss man sich antun?


    Wie geht ihr normalerweise mit solchen Situationen um? Wann ist bei euch Schluss und ihr verlasst die Gruppe bzw will man sich so einen "schlechten Ruf" machen? Oder muss man da einfach eine "Hier rein, da raus"- Attitüde angewöhnen? Ich bin ja für konstruktive Kritik immer offen, wenn das anständig artikuliert wird aber so ein rumgezicke und Fingergezeige nervt und es frustriert auch total. Da ich jetzt kein Tank Experte bin mache ich mir natürlich schon Gedanken ob ich nicht doch daran Schuld war, aber warum klappt es sonst meißtens gut, so schlecht kann ich ja dann nicht sein.


    Also lieber Krieger, wie geht ihr damit um?

  • I know that feel bro. Und wir sind auch noch so selbstverständlich!


    Einfach selber marks setzen, ansagen und wer sich net zusammen reisen kann, stirbt.


    Wenn dir Leute sagen sie wollen nicht ccn, sagst du du willst nicht tanken - so einfach ist das.
    Lg

  • Da erinnere ich mich doch sofort wieder an die alten "Wenn der Ruhestein benutz mich schreit" Threads in den classic foren :D <3


    Lass dir nichts gefallen, wenn du die Schnauze voll hast dann lass sie einfach stehen und mach was schöneres. :)

  • Einfach selber marks setzen, ansagen und wer sich net zusammen reisen kann, stirbt.


    sieh zu einfach das der healer keine adds/aggro hat, andere fordern es auch heraus aggro zu bekommen -> damit muss er/sie aber klar kommen.


    und selbst wenn du den über-mega-aggro-big-Boss-tank wie rus hinstellst kanns mal schief gehen wenn alle kreuz und quer pullen, ccn und damage machen.


    wenn die gruppe dann nicht harmonisiert kann das nur in die hose gehen.


    du hast, wenn es wirklich so war wie du gschieldert hast, alles richtig gemacht. klargestellt, dass für dich das neu ist als tank, das dein gear nicht so dolle ist (da sollte es dann bei den dds klick machen), und das tempo sollte auch runter geschraubt werden, basta.


    lass dich net unterkriegen und mach weiter so...


    ich frag mich nur immer wieder warum tanks deathcoil so hassen, ist doch n super skill oda rus??? :rolleyes::cool:


    lg boundo

  • sieh zu einfach das der healer keine adds/aggro hat, andere fordern es auch heraus aggro zu bekommen -> damit muss er/sie aber klar kommen.


    This!


    Gib ein first und vielleicht ein 2nd Target vor (mit Marks). Wenn sie beachtet werden: In größeren Feind-Gruppen und mit Aggro-DDs das erste Ziel gar nicht erst antanken, das kriegst du dann eh kaum gehalten und es stirbt schnell genug. Nutz die Zeit um den Rest anzutanken. Wenn deine Ziele nicht befolgt werden: DDs lernen durch Tode, sehr gut sogar. Sprich dich bei Bedarf mit dem Heiler ab, die entsprechenden DDs nicht zu heilen. Nun hat der DD entweder die Wahl, so gut zu sein, dass er mit seiner Aggro klar kommt, oder er stirbt. Und wenn er nicht lernt, stirbt er wieder, und wieder, und wieder. Das macht dann als Tank schon beim Zusehen Spaß :D


    Schuld hast du als Tank nur dann, wenn du diese Grundordnung nicht herstellen kannst und beispielsweise der Heiler umgehauen wird, weil du nur 1 von 3 Zielen angetankt hast. Oder wenn du pullst, bevor der Rest deiner Gruppe bereit ist / du deine Gruppe mit Pulls überforderst. Aber die Gefahr besteht bei dir wohl eher nicht ^^

  • Aus Sicht eines DD´s kann ich meinen Vorrednern eigentlich nur beipflichten. Wenn ein DD aggro zieht, macht man einfach mal *gar nix* um den Tank die Time zu geben, das verlorene Add wieder einzufangen (oder man haut es um wenn möglich, dann aber schnell ohne den Heiler zu überfordern). Generell haben die Leute einfach vergessen wie es geht, das mit dem Aggro-Management (hab ich so das Gefühl) ;) Man sieht es immer mal wieder das, obwohl ansagen kommen, einfach überaggro´t wird und der Tank dann zusehen muss wie er das besagte Target wieder einfängt.
    Wenn alle Stricke reißen und die Leute partout net hören wollen, ja dann hilft nur das Fühlen, sprich: lass Sie sterben - Punkt.


    Das Mixus

  • Ich spiele einen Heal Priest und möchte auch mal meine Meinung dazu abgeben:


    Ich sehe es immer so:
    Tank Tod -> Heiler Schuld.
    Heiler Tod -> Tank Schuld.
    DD´s Tod -> Na.. Tod..


    Ich war gestern mit einem Offtank (Defgear) in Strath Baron. Der Damage hat gestimmt und es ging fast reibungslos. Ich war bis gestern noch mit meinem Heal nicht in Stratholme um den Baron zu bezwingen. Ich habe darauf aufmerksam gemacht und habe auch gesagt, dass ich nicht das "Über Gear" habe und die Heals Rausklatsche wie ne Billige Nutte.
    2x ist mir der Tank krepiert weil zu viele Adds angegriffen haben.
    Unser Tank hat aber auch Ansagen gemacht. Er hat gemarkt und er hat Rücksicht genommen. DAS ist nicht von jedem Tank zu erwarten.
    In einem Post hier im Forum steht ein Tank Guide geschrieben wo die Worte: "Denkt daran, der Heal ist euer bester Freund" geschrieben waren. Kein Mana - Kein Heal.


    Sobald ein DD meint Aggro zu ziehen, der Tank aber nicht mit drauf geht verstehe ich es so, dass dem Tank das Add egal ist oder der DD selbst Schuld hat. Sprich: Kein Heal
    Denk daran: Die Gruppe hat sich nach wie vor nach dem Tank zu richten. Der Tank ist Gruppenleader, der Tank sagt an wann und was gepullt wird.
    Sieh einfach zu das dein Heal nicht stirbt und alles andere ist egal. Sofern der Heal das Mana hat und Du immer gut Leben behälst ist alles Tutti.


    Wenn die DD´s selbst pullen und daran sterben mach Dir nichts draus.

  • du gehst hier von DD's aus die dick gegeared sind ^^ .. klar du kannst auch durch bastion mit 4 mages durchrennen wenn die wissen was sie machen und keine 2k hp haben ...


    @ TE


    wie larnak schon gesagt hat .. manche dds lernen es nur wenn sie sterben .. selbst als gut equipter tank der spielen kann haste auch in vielen fällen keine chance multitarget aggro zu halten wenn die dds ordentlich rausrotzen ... die einzige alternative die dir da bleibt ist dein spott auf cd benutzen...


    wenn die dds mit aggro umgehn können wird sich da auch keiner beschweren , wenn sie aber aggro ziehn und wie hendln rumhüpfn und ned wissen was sie tun sollen .. dann lass sie verrecken ;)


    PS: wenn der healer instant aggro zieht , frag ihn mal ob er mitn höchsten heal rang spielt ?

    Lawinja R10 UD Mage - [B]Theyla R14 Warrior - Lavinja R10 Mage - Bonestorm R10 Orc Warrior
    -
    Inheritance-[/B]

  • PS: wenn der healer instant aggro zieht , frag ihn mal ob er mitn höchsten heal rang spielt ?


    Das ist eher irrelevant. Overheal erzeugt keine zusätzliche Aggro und wenn der größte Heilspruch so viel Aggro erzeugt, dass der Heiler sofort Mobs an der Backe hat dann war der Tank so weit unten, dass die große Heilkeule in dem Falle keine schlechte Wahl war. Weil sonst der Tank paar Sekunden später drauf gegangen wäre.


    Grüße

  • ich rede ja auch nicht von overheal ?


    gibt genug fehler die nen healer auch machen kann ... pre hoten z.b. .. oder priests die einem nen schild geben damit man ja keine wut bekommt ..


    fakt ist .. es ist nicht immer der tank schuld wenn er keine aggro hat wenn die restlichen leute nicht wissen was sie machen ..


    kann dir da noch nen beispiel geben z.b. fieser trick vom schurken .. is ja schön und gut das er das target stunt .. aber gestunte targets können ned angreifen ... tank keine wut .. keine wut kein aggro aufbau ..

    Lawinja R10 UD Mage - [B]Theyla R14 Warrior - Lavinja R10 Mage - Bonestorm R10 Orc Warrior
    -
    Inheritance-[/B]

  • Ich habe oft gesehen wie Dds bei Bombgruppen (2/3 Elitemobs und 3 oder mehr Nonelite) erst die Elitemobs die ich ja Tanken muss klatschen und ich währenddessen noch den Bombtrash einfangen muss.
    Die logisch richtige Reihenfolge ist natürlich umgekehrt: Est die Nonelite klatschen und den Tank die Elite tanken lassen.


    Was die meisten nicht mehr raffen ist das Aggro aufbauen Zeit erfordert und mit besserem Gear die APS nicht unbedingt steigt im gegensatz zur Dps. Der Tank wird besser im Schaden vermeiden und der Dd kann mehr Dmg machen - eine Tatsache mit der die meisten Dds nicht zurechtkommen. Simples unverständnis für die Tatsache, dass die meisten Tank wenig bis gar kein Hit haben und vor dem Mob stehen müssen (je nach lvl bis zu 23% Chance nicht richtig zu treffen).


    Dazu kommt noch die Tatsache, dass viele Dds nicht in der Lage sind die Finger still zu halten, aufs KTM zu achten geschweige denn KTM überhaupt richtig einzustellen.


    Im Grunde genommen habe ich weil die Dds zu dumm waren das für nur einen Mob zu beachten die Freude am tanken verloren.


    Tank Tod -> Heiler Schuld.
    Heiler Tod -> Tank Schuld.
    DD´s Tod -> Na.. Tod..
    Das ist nicht richtig. Oft kriegt der Heiler Aggro, weil ein Range Aggro zieht. Da sich dann das Aggroverhalten für den Krieger von 110% auf 130% verschiebt und die Ranges bzw der Heiler auf einmal schon bei 110% Aggro hat geht Heileraggro oft damit zusammen, dass ein DD Aggro zieht.Und natürlich sollte der Heiler nicht direkt am Anfang vom Kampf seinen dicksten Heal drücken. Hat er das nötig hat der Heilerin meinen Augen zu spät angefangen zu heilen.


    Diese Aggromechanik ist auch ein Ding das viele Leute nicht verstehen, in meinen Guide steht zu 100% zieht ein Melee ab 110% und ein Range ab 130% Aggro. Was da nicht steht, weil ich dafür keine Quellen habe: Es ist mir schon x mal passiert, dass mein Fury schon bei 93% (oder ähnlich) Aggro gezogen hat.
    Für die die das nicht verstehen, es gibt einen gewissen Schwellenwert weit unter 110% bzw 130% Aggro bei dem man bereit Aggro ziehen kann. (Hat mir nur nie einer geglaubt.)

  • Freue mich über die vielen Kommentare, vielen Dank für die Tipps!


    Ich habe auch schon einige Tank-Guides, auch hier im Forum, gelesen und verstehe das Wichtigste und Grundlegendste auch.
    Wie gesagt, wenn die Gruppe nicht aus 2-3 Einzelkämpfern besteht die ihr eigenes Ding machen läuft es auch normalerweise recht gut.


    Mein größtes Problem beim tanken ist das ich nicht genau weiß wie man mit großen Gruppen bestehend aus 2 oder mehr Elite und vielen Non-Elite umgehen soll. Speziell wenn man keine passenden "bomb"-Klassen hat. Da ist Scholo oder auch Strat ja ein recht gutes Beispiel. 2-3 Elite und ein haufen non Elite aber auch die non Elite sind nervig wenn man sie machen lässt. Natürlich priorisiere ich die Elite aber sollte ich die non Elite nicht auch, zumindest, etwas antanken damit der Heiler keine aggro zieht. Wie kriege ich das organisiert? Auf deinem Bild laufen dann ca 10-15 vielleicht auch weniger Skelette/Zombies/was auch immer rum und alle sollen dich angreifen. Was ist das mittel der Wahl? Jeden per Rüstungszerreißen tanken ja wohl nicht. Demo Ruf ist klar, Thunderclap?, Wirbelwind? Soviel aggro bei großen Gruppen aufbauen das zumindest der Heiler keine aggro zieht. Wie gesagt sofern kein ausreichendes AOE zur Verfügung steht ansonsten ist klar das man die non Elite wegbombt(meißtens).


  • Diese Aggromechanik ist auch ein Ding das viele Leute nicht verstehen, in meinen Guide steht zu 100% zieht ein Melee ab 110% und ein Range ab 130% Aggro. Was da nicht steht, weil ich dafür keine Quellen habe: Es ist mir schon x mal passiert, dass mein Fury schon bei 93% (oder ähnlich) Aggro gezogen hat.


    Das mit 110%/130% stimmt. Was nicht unbedingt stimmt ist das was KTM anzeigt. :)


    Grüße

  • Zitat

    Mein größtes Problem beim tanken ist das ich nicht genau weiß wie man mit großen Gruppen bestehend aus 2 oder mehr Elite und vielen Non-Elite umgehen soll. Speziell wenn man keine passenden "bomb"-Klassen hat. Da ist Scholo oder auch Strat ja ein recht gutes Beispiel. 2-3 Elite und ein haufen non Elite aber auch die non Elite sind nervig wenn man sie machen lässt. Natürlich priorisiere ich die Elite aber sollte ich die non Elite nicht auch, zumindest, etwas antanken damit der Heiler keine aggro zieht. Wie kriege ich das organisiert? Auf deinem Bild laufen dann ca 10-15 vielleicht auch weniger Skelette/Zombies/was auch immer rum und alle sollen dich angreifen. Was ist das mittel der Wahl? Jeden per Rüstungszerreißen tanken ja wohl nicht. Demo Ruf ist klar, Thunderclap?, Wirbelwind? Soviel aggro bei großen Gruppen aufbauen das zumindest der Heiler keine aggro zieht. Wie gesagt sofern kein ausreichendes AOE zur Verfügung steht ansonsten ist klar das man die non Elite wegbombt(meißtens).


    Also mal so ein genereller Tipp was das AE-tanken angeht: In Scholo und Strath immer schön Weihwasser dabei haben, macht nen guten Grundaggrowert, das man sich um die non Elite meistens nicht mehr kümmern muss. Sonst, benutze deinen Blutrausch erst wenn du im Kampf bist, denn das erzeugen von Wut erzeugt auch Bedrohung, zwar nicht sonderlich viel aber genügend um den ersten kleinen heal vom Heiler wegzutanken. Es gibt auch einen Dornen-Selfbuff (Ungoro-Krater an den Kristallen), der auf dauer auch einen Heiler wegtanken kann, sobald du nicht zu viel schaden frisst.

  • Ich bin kein Krieger, deshalb kann ich es aus Kriegersicht nicht genau beantworten, wie man am besten AoE tankt, das überlasse ich den Kriegern. Grimlor hat ja weiter oben schon geschrieben, dass es die Aufgabe der DDs ist, erst die Non-Elite zu klatschen. Wenn man mal davon ausgeht, dass sie das wissen, sind ja ~3 Non-Elite schon mal gebunden durch die DDs, die sind also schon mal aus deinem Spiel. Wenn dann noch irgendwas übrig ist, was auf die Heiler gehen könnte, sollten das (meistens) nur noch einzelne Mobs sein, die du dann einfach spotten oder kurz anhauen kannst, um sie wieder zum Umdrehen zu bringen. Und wenn irgendwo in 20 Meter Entfernung noch ein kleines Non-Elite-Casterskelett steht, das auf den Heiler geht, stört mich das (wenn ich heile) nicht sehr, das kann dann schon mal ein paar Sekunden auf mich schießen. Non-Elite machen ja meistens auch nur Non-Elite Schaden :D

  • naja ein Tipp vom Profi ist es nicht, aber:
    Als Gelegenheitstank (Wenn sich wieder keinen finden lässt, aber die grp schon 2 DD Warris dabei hat) und wenn ich AOE Tanken muss: Reinchargen, Donnerknall, Demoshout -> Defstance und die Mobs dann anhauen oder gezielt abspotten. Des weitern helfen Items ungemein die bei eingehenden Attacken dmg auf den Angreifer machen... Nagelring aus BRD, oder Mithristachel fürs Schild (von jedem Schmied glaube ich), falls du nach MC kommst die Drillbohrerscheibe... So lässt sichs einigermassen leben m.M. nach. :-)


    Gruss

  • naja ein Tipp vom Profi ist es nicht, aber:
    Als Gelegenheitstank (Wenn sich wieder keinen finden lässt, aber die grp schon 2 DD Warris dabei hat) und wenn ich AOE Tanken muss: Reinchargen, Donnerknall, Demoshout -> Defstance und die Mobs dann anhauen oder gezielt abspotten. Des weitern helfen Items ungemein die bei eingehenden Attacken dmg auf den Angreifer machen... Nagelring aus BRD, oder Mithristachel fürs Schild (von jedem Schmied glaube ich), falls du nach MC kommst die Drillbohrerscheibe... So lässt sichs einigermassen leben m.M. nach. :-)


    Gruss


    Demzufolge möchte ich dir meinen Guide an die Hand geben:


    https://community.mmobase.de/k…-der-dornen-aoe-tank.html


    Schau mal rein und überzeuge dich. Das könnte genau das richtige für dich sein.


    Gruß