Runtime.gg Esports Nahrung

Beiträge von Larirawiel

    Manaprobleme bekommt man mit dem Hexer dann wenn man ihn so spielt wie einen Magier. Schattenblitz ist halt ein Manafresser erster Güte. Und der Hexer hat recht ungünstige Manaregeneration aus Willenskraft. Sprich, lieber die Mobs mit DoTs belegen und den Rest den blauen Sack machen lassen. Ab und zu muss man halt doch den Leerwandler heilen, sich selbst auch etc. Hier bietet sich erste Hilfe sehr und und Fressi, welches auch die eigene Gesundheit heilt. Also nicht so komische Magier-Plörre. :p


    Grüße

    Hai,

    Habe zwei mal mit Leuten von Nefarian auf internationalen TBC-Servern angefangen, die ganz ok waren, aber jeweils sehr flott abgestorben sind. Die Raids waren lächerlich einfach, heroic dungeons zum Augenrollen "schwer", weil man alles ccen musste und damit immer bestimmte Klassen brauchte. Weiß nicht, ob das aufm Live-Server auch so war, hab damals kaum TBC gespielt. Dotox hatte für Tuning mehr oder weniger ein gutes Händchen. Schwerer Einstieg mit entsprechenden Nerfs über die Zeit.

    TBC war damals leider so. Heroische Instanzen brauchten sau viel CC beim Trash. Es sei denn man ging mit T5+ rein. Aber da war's auch schon nicht mehr interessant. Richtig krass war Priesterin Delrissa in Magisters Terasse. Die hatte 4 Adds, die spottimmun waren und ständig die Aggro zurücksetzten. Der Schurke und der Offkrieger konnten einen Stoffie innerhalb einer Sekunde weghauen. 5k Krit + MS hinterher und der Stoffie liegt. Also nahm man einen Tank, einen Heiler und drei Magier mit. :D Komplett overtuned der Encounter. Speziell wenn man bedenkt, dass in der Instanz Itemlevel 125 fällt. Also sollte man da mit Pre-Karazhan-Zeugs laufen können. Ging halt nur mit CC ohne Ende.


    Sowas war wohl mit ein Grund warum Blizzard dann auf "bring the player, not the class" machte.


    Grüße


    TB_tauntLine = "Ihr habt es mit Spott versucht, aber (%w+) hat widerstanden.";
    TB_mbHitLine = "Sp\195\182ttischer Schlag von Euch trifft (.+) f\195\188r (.+)";
    TB_mb = "(.*)Sp\195\182ttischer Schlag(.*)";


    Ich kann da leider keinen Fehler entdecken und bin deshalb sehr verwundert, weshalb es auf mit dem englischen Client reibungslos funktioniert, aber mit dem deutschen nicht. Offenbar erkennt das Addon den markierten Eintrag im Kampflog nicht, aber den für den Spöttischen Schlag schon.

    Vielleicht ist die Schreibweise hier auf dem Server einen Ticken anders oder so. Das muss wirklich exakt so wie im Kampflog stehen bis auf den (%w+)-Platzhalter.


    Grüße

    Klar. Aber ich weiss leider nicht was nicht funktioniert. Die Fehlerbeschreibung ist im Grunde "funktioniert nicht". Und das kann etliche Gründe haben. Addon-Ordner vergessen zu entpacken und schon "funktioniert nicht". ;)


    Grüße

    Was macht das Addon für Probleme? Startet es gar nicht oder so? Im Tankbuddy-Verzeichnis ist eine Mapping-Datei mit den deutschen Übersetzungen drin.


    Grüße

    5 Leute? Vielleicht wenn einer von denen ein GM ist.

    Hi,


    nein. 1 Krieger, 2 Schattenpriester, 1 Hexer und 1 Druide als Heiler. Dauerte 40 Minuten aber die Manaregeneration und die Heilung durch Vampirumarmung der Schattenpriester reichte aus um die Schattenblitze gegenzuheilen. Und quasi unendlich Mana gab es auch.


    Grüße

    Die Interne Version auf BC anheben und den BC Client verwenden, aber das Level Cap bei 60 belassen und das Dunkle Portal zu lassen.

    Vorteil:


    Hi,


    dir ist hoffentlich schon klar, dass Loatheb mit dem 2.0.x-Client mit 5 Level-60-Leuten legbar ist, oder? Sprich, du müsstest alle oder zumindest die schwierigeren Bosse an die neuen Talente anpassen. Das würde die Essenz dieser Bosse wahrscheinlich verändern.



    Grüße

    Hi,


    das wird wohl nicht gehen ohne den Client zu patchen. Und Client patchen dürfte für P-Server-Betreiber sehr schwer bis unmöglich werden.


    Man könnte aber "ungenutzte" Gebiete ala das Alpha-Karazhan oder Hyjal nutzen wenn es darin keine schwerwiegenden Glitches gibt. Dann müsste man auch nichts patchen.


    Grüße

    Hi,


    Kreegs Hauwegstarkbier und Rumsey Rum sollten gleichzeitig funktionieren weil sie unterschiedliche Attribute erhöhen/senken. Was nicht funktioniert, ist wenn zwei Buffs der gleichen Kategorie das gleiche Attribut erhöhen. Dann gewinnt idR. der stärkere Buff und überschreibt den kleineren. Deshalb ist Elixier der Weisen Verschwendung wenn man den Willenskraft-Buff vom Priester bekommt.


    Grüße

    Hi,


    man sollte aber aufpassen, Nostalrius hat(te) seine Eigenheiten und Bugs. Da wurde z.B. die Lebensdiebstahl-VZ empfohlen weil das dort mit +Schaden/Heilung skalierte. Sprich, es muss nicht unbedingt sein, dass deren Guides und Empfehlungen auf Nefarian genauso gut funktionieren.


    Grüße

    Die erste Skillung ist sehr ähnlich zu Sabbaer's "PvP Normal" Skillung. "Präzision" und "Verschanzen" sind sicherlich sinnvoll, um zu treffen und bei Bedarf mit dem Schild eine noch bessere Verteidigung zu haben. In der Kampf-Praxis merke ich aber ehrlich gesagt von beiden Talenten keinen so wirklich spürbaren Effekt.


    Die zweite Skillung hat mehr Gewicht auf den Heilig-Baum. Hier verliere ich zwar Präzision und Verschanzen, bekomme aber dafür maximal alle zwei Minuten eine kostenlose kritische Heilung, was für meinen Paladin und auch Gruppenmitglieder recht hilfreich ist.


    Trefferchance ist für den Vergelter sehr wichtig, fast genauso wichtig wie bei Zauberklassen. Denn alles was nicht, trifft löst auch kein SdB aus. Und da ein nicht ausgelöstes SdB auch nicht kritisch treffen kann gibt es auch kein Rache.


    Darf ich fragen wie du auf diesen Wert kommst? Soweit ich mich erinnern kann ist abseits der autoattacks jeglicher schaden des retris Holy dmg, und selbst wenn nicht, gib den Schurken oder offkriegern ein Talent mit dem sie für einen einzigen talentpunkt ihren Schaden um 4% erhöhen könnten und zeig mir einen einzigen der das nicht skillen würde.


    Das ist korrekt. Mindestens 4% Schaden für einen Skillpunkt gibt es sehr sehr selten. Nur Zauberzeitverkürzung bei vielen Zauberklassen ist da so stark.


    Grüße

    Mal zur Info warum Rechtschaffene Schwächung im PVE nutzlos ist: PVE-Gegner haben 0 Stärke. Von 0 15% abziehen ist halt relativ sinnfrei. Rechtschaffene Schwächung macht nur im PVP halbwegs Sinn weil es ein "kostenloser" Debuff mehr ist und das im gegnerischen Decursive einen Eintrag mehr macht.


    Grüße