Runtime.gg Esports Nahrung

Beiträge von mighty

    Ich gebe meinen Vorrednern Recht was das Leveln als Enhancer angeht. Auch der Tipp mit dem Schild ist sinnvoll, nicht nur wegen Überlebenschancen sondern auch weil du oft mehr/ verschiedenere Stats pushen kannst mit Einhandkolben + Schild. Zu deiner Frage ob du in Instanzen als Healer agieren sollst - Ja! Natürlich müsstest du dafür fix umskillen wenn du als Enhancer levelst. Die Chancen auf eine volle ausgewogene Gruppe steigen einfach, besonders weil Low Level Instanzen, (manche mehr - manche weniger) nicht so gut besucht sind wie die 60er Inis. Und das ist ja auch das schöne am Schamanen, dass er eine tolle Hybrid Klasse ist. Für das Late Game würde ich dir ebenfalls Enhancer oder Heiler empfehlen, da Ele-Schamis die größten Manaschleudern überhaupt sind und es sehr viel an Consumables braucht um diesen effektiv zu spielen in Raids etc. Außerdem möchte ich dir raten, dass du alle Totems in Leisten ziehen solltest um diese griffbereit zu haben und mit Ihnen vertraut zu werden.


    PS: Immer an Ankhs denken :)

    Der Post war noch nicht fertig gestellt, da ich vorhin kurz angebunden war. Das ist aber eigentlich das Wichtigste: Die Materialien haben einen eigenen Cd, also überschreiben nicht den von Manatrank etc. Teilt sich aber nen Cd mit Dämonische Rune.

    Hier ist ein Guide wie ihr euch die kleinen aber überaus nützlichen Buffs aus dem Teufelswald farmt.


    Ein großer Vorteil dieser Buffitems ist, dass sie sich nicht den Cooldown mit Mana- oder Heiltränken teilen. Man muss sie ledeglich vorher einschmeißen bevor man z.B. einen Manatrank drückt, da Manatrank etc einen Global Cooldown haben, der sozusagen alles andere überschreibt. Ledeglich die Dämonische Rune hat den selben Cooldown wie diese Buffitems, dies verleiht ihnen meiner Meinung nach ein Alleinstellungsmerkmal, es lohnt sich also diese Buffs zu farmen! Viel Spaß


    Um die entsprechenden Waren sammeln zu können, muss man das Quest [55]Felwood säubern beenden.
    Diese Quest bekommt man von Maybess Riverbreeze:Horde (45, 82) bzw. Arathandris Silversky:Allianz (54, 86).
    Als Belohnung erhält man das Cenarion-Leuchtfeuer.





    Solange man diesen Gegenstand mit sich trägt, besteht immer wenn man einen Beruf ausübt, die Chance,
    dass die entsprechenden Rohstoffe mit dabei sind.


    Um an die wertvollen Buffs zu gelangen sind drei Schritte nötig:


    1. Möglichst viele Rohstoffe sammeln
    2. Die Rohstoffe beim Questgeber in Salben tauschen.
    3. Die Salbe bei den verderbten Pflanzen anwenden.


    [table='width: 600, class: grid']

    [tr]


    [td][/td]


    [td]

    Rohstoff

    [/td]


    [td]

    Tauschverhältnis [Rohstoff:Salbe]

    [/td]


    [td]

    Art

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    [/td]


    [td]

    Besuldetes Vitrol

    [/td]


    [td]

    4:2

    [/td]


    [td]

    durch Bergbau

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    [/td]


    [td]

    Besuldeter Hautfetzen

    [/td]


    [td]

    5:2

    [/td]


    [td]

    durch Kürschnerei

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    [/td]


    [td]

    Verderbter Seelensplitter

    [/td]


    [td]

    6:2

    [/td]


    [td]

    durch Jagd

    [/td]


    [/tr]


    [tr]


    [td]

    [/td]


    [td]

    Teufelsunhold

    [/td]


    [td]

    4:2

    [/td]


    [td]

    durch Kräutern

    [/td]


    [/tr]


    [/table]


    Ihr bekommt nun beim Tausch der Rohstoffe die Pflanzensalbe:



    Diese wendet ihr bei den folgenden verderbten Pflanzen im Teufelswald
    um dann die Buffmats / Buffs zu erhalten die auf den Bildern gezeigt werden.


    1. Verderbter Nachtdrache



    2. Verderbte Peitscherwurzel



    3. Verderbte Windblume



    4. Verderbte Liedblume


    Dieser Guide basiert auf den Artikeln “epixxloot presents:
    Der ultimative Guide zu Kochkunst und Angeln I”,
    “Der ultimative Guide zu Kochkunst und Angeln II”
    “Der ultimative Guide zu Kochkunst und Angeln III”.


    Es wurden kleine stilistische Änderungen vorgenommen.


    Der ultimative Guide zu Kochkunst und Angeln für die Horde (Komplettfassung)


    Was benötigt man? Nun, nichts. Skill bei beiden 1/75 und eine Angel. Und +50-Angelköder,
    einfach einen Haufen mitnehmen; insofern man Nat Pagles Extremangler besitzt,
    hat man es ein wenig leichter. Sodann kann es mit dieser kurzen aber dennoch präzisen
    Anleitung auch schon beginnen:


    0) Start ist der Kochlehrer in Orgrimmar, wo man die Fähigkeit Kochen zum ersten erlernt
    und zweitens 2 Fischrezepte, u.a. für das Weisenfisch Supreme kauft.


    1) Man begebe sich nach Thunder Bluff. Dort lerne man Angeln und kaufe eine Angel.
    Zusätzlich kaufe mein beim Kochbedarflieferant das Rezept zu “Langzahniger Matschschnapper”
    und “Stoppelfühlerwels”.


    2) Der Weg führt einen nach Bloodhoof. Dort in der Umgebung töte man wahllos Schreiter und Wölfe,
    deren Eier bzw. Fleisch verarbeitet wird. Man benötigt etwa 50x “Sehniges Wolfsfleisch”,
    ein paar “Kleine Eier” erleichtern das Sammeln. Man koche diese Dinge mit den vorhandenen
    Rezepten und hat an dieser Stelle Kochskill 50, Angelskill 0.


    3) Nun lernt man das Rezept für den Matschschnapper und wirft die Angel bei Bloodhoof aus.
    So lange, bis der Angelskill ebenfalls auf 75 gestiegen ist. Dies sollte im Normalfall ausreichen
    um den Kochskill mit den Fröschen auf 100 zu steigern, natürlich muss man zwischendrin
    zu nem Kochlehrer (es empfiehlt sich Thunder Bluff). Der Angellehrer in Bloodhoof bringt
    einem das Angel von 75 bis 150 bei.


    4) Jetzt kann man das Rezept für die Stoppelfühlerwelse lernen und sogleich wird das auch getan.
    Nun geht die Reise nach Sun Rock (wie hieß der nochmal auf deutsch?). In dem dortigen See kann
    man mit dem Angelköder schon wunderbar angeln und holt dort etwa 30-40 Stoppelfühlerwelse
    aus dem Wasser. Der Angelskill steigt in der Zeit auf etwas über 100. Die Fische werden verkocht
    bis man Kochen auf etwa 130 gesteigert hat.


    5) Ein Abstecher nach Desolace. Dort kann man in Shadowprey das Buch für Kochen 150+ kaufen
    und auch gleich lernen. Gleichzeitig gibt es dort noch mehrere Rezepte, die man ebenfalls kauft,
    u.a. für das “seltsam schmeckende Omelett” und für verschiedene Fische. Sollte man es dort nicht
    bekommen, muss man leider nach Grom’Gol, wo es das Rezept (und einige weitere, wie z.B.
    ”Gerösteter Raptor”, welches später noch wichtig wird) auf jeden Fall gibt.


    6) Nun fliegt man entweder über Grom’Gol oder über Undercity ins Arathi-Hochland. Dort geht es
    auf Raptorenjagd, Ziel sind ihre Eier und das Fleisch. Man sammelt dort genug Eier, um den
    Kochskill auf 175 zu bringen. Achtung: Man findet unterwegs eigentlich in jedem Dorf ein paar Rezepte,
    viele für genau diese Skillstufe, am Besten alle mitnehmen. Ab 175 kann man das Raptorenfleisch
    verkochen und man steigert so den Skill auf etwa 200 bis 210. – An diesem Punkt beträgt der
    Angelskill etwa 100-110, der Kochskill ist, wie geschrieben, auf 200-210 gepusht.


    7) Was wir nun brauchen befindet sich in Stranglethorn! So geht es auf nach Booty Bay, wo wir die
    Angel auswerfen. Eine ganze Weile lang, bis unser Angelskill auf 125-130 angelangt ist. Dann begibt
    man sich nach unten und kauft beim “Fröhlichen Blinker” das Angelbuch für die nächste Skillstufe.
    Die Fische die man in der Beutebucht gefangen hat, in erster Linie Steinschuppenkabeljau, werden
    ordnungsgemäß verkocht, so dass der Skill auf etwa 210 bis 215 steigt. Auch sollte man im Anglerladen
    noch flott die +75er Angelköder einstecken, 40 Stück sollten ausreichen. Und wenn wir eh schon in
    Booty Bay sind sollte man noch gleich den Koch aufsuchen, im ersten Gebäude am Steg,
    und dort alle Rezepte an sich reißen.


    8) Der nächste Schritt führt wieder nach Grom’Gol. Östlich davon ist ein Fluss, in dem wieder die
    Angel ausgeworfen wird, Hauptaugenmerk sollte auf den Mithrilkopfforellen und den großen
    Weisenfischen (für das erwähnte Weisenfisch Supreme) liegen. Man angelt dort einfach so lange,
    bis man Kochkunst (in Grom’Gol am großen Feuer) auf 225 skillen kann.
    Der Angelskill sollte dann etwa bei 135 liegen.


    9) Nun wieder ab nach Orgrimmar, der dortige Koch wartet schon und schickt uns begierig nach
    Gadgetzan in Tanaris – die Kochquest ruft! Doch wir fliegen nicht gleich dorthin sondern machen
    einen Abstecher zum Freiwindposten in 1000 Nadeln, wo wir 20x den Alteraclochkäse kaufen.
    In Gadgetzan dann angekommen lautet unser Auftrag 12 Rieseneier und 10x scharfes Muschelfleisch
    zu besorgen: Die Eier gibts von den Rocs und Feuerrocs südlich von Gadgetzan, das Muschelfleisch
    bekommt man aus Muscheln, die von den Schildkröten bei Steamwheedle gedroppt werden.


    10) Nun also wieder ab nach Gadgetzan, die Quest abgeben – die Belohnung ist ein potentieller
    Kochskill von 300. Weil wir nun eh schon in der Gegend sind, geht es wieder zurück nach Steamwheedle.
    Der dortige Verkäufer hält viele Fischrezepte bereit, die wir alle einkaufen (und auch brauchen werden).


    11) Angeln weiter skillen in Stranglethorn, östlich von Grom Gol. Jetzt beginnt die erste Geduldstrecke:
    Angel auspacken und angeln, angeln, angeln. Wichtig dabei: Ohne Köder geht nix! Weiter bis Angelskill
    225 erreicht ist. Wie bereits gesagt: Die Köder sind Pflicht und Nat Pagles Extremangler FC-5000 ein
    netter Bonus.


    12) Hat man den Angelskill 225 erreicht, so besitzt man mehr als genug Fischis, um den Kochskill mit
    Leichtigkeit auf 300 bringen. Damit ist der erste Teil des Guides beendet (Kochen 300!), zum richtigen
    Angelprofi fehlt aber noch eine Menge, in erster Linie Geduld.


    13) Nun, da wir Angelskill 225 erreicht haben, wird es Zeit, Nat Pagle gegenüberzutreten und seine
    Angelquest zu erledigen.



    Zweites Quest: Angeln
    Benötigt Level 35 und 225 Angeln.


    Ersteinmal muss Nat Pagle in den Marschen von Dustwallow gefunden werden. Er steht auf einer kleinen
    Insel westlich von Theramore (Koordinaten 58,60). Er bittet einen darum vier seltene Fische für ihn zu fangen.
    Das Quest ist eigentlich sehr einfach, wobei der Reiseaufwand aber ziemlich hoch ist. Die Fische die man
    fangen muss sind folgende:


    Feralas Ahi – Westlich von Camp Mojache. Am Besten man wirft seine Angel im Fluss Verdantis an der
    kleinen Brücke in der Nähe des Ogercamps aus.


    Sar’theris-Barsch – Am Strand in der Nähe von Shadowprey in Desolace. Achtet darauf, dass das
    Gebiet in dem ihr angelt Saretheris Strand heißt.


    Blauwimpel von der ungezähmten Küste – Direkt außerhalb von Gromgol. Achtet darauf,
    dass das Gebiet in dem ihr angelt ungezähmte Küste heißt.


    Nebelschilf-Mahi-Mahi – Direkt östlich von Stonard am Strand in den Sümpfen des Elends.
    Achtet auf die vielen Murlocs dort. ^^


    Mit einigen Ködern lassen sich die Fische einfacher fangen und sollten innerhalb von 5-10
    Casts euer sein. Wenn ihr diese nun bei Nat Pagle abgebt erhaltet ihr den Skill Angelfachmann.




    14) Jetzt beginnt für uns die zweite Durststrecke: Wir brauchen keine Fische mehr, aber wir wollen die Angel
    zum Skillen auswerfen – wo macht man das? Nun, meine Empfehlung wäre, die Steigerung von 225 auf 300
    nicht auf einmal zu machen, es ist einfach zu langweilig. Macht jede Nacht von 00:00 an ein klein bisschen,
    10-20 Skillpunkte und es ist schnell vorbei.


    Wo? Natürlich bei Steamwheedle. Dort gibt es Nachts eine Chance von 16% einen Steinschuppenaal zu angeln,
    so hoch wie sonst nirgends, von den Schwärmen mal abgesehen. Natürlich ist es euch möglich, ab etwa 280
    Angelskill mit einem Köder auch in Azshara zu angeln, aber ich würde den Sinn davon hinterfragen:
    Außer Wrackteilen gibt es dort nicht viele Besonderheiten.


    Kurzum: Der Guide ist an dieser Stelle erfolgreich abgeschlossen, ihr habt Angeln und Kochen auf 300.
    Eigentlich nicht schwer, aber ein Geduldspiel. Trotzdem: Gratulation!

    Hey Ho!


    Der Elite Panther [30] bei dieser Quest ist in einem Käfig
    gefangen, für den man einen Schlüssel braucht, um ihn
    frei zu lassen. Wenn man in Aggro Range ist, kommt der
    Panther allerdings von alleine raus und greift einen an.


    Da hatta mich erstma fast plattgemacht, konnte grade
    noch wegblinzeln, denke das kleine Kätzchen sollte
    nur per Key rauszulassen sein.


    Plx Fix!



    Link:
    Hyperkondensator-Dingsda - Tausend Nadeln - Quests - World of Warcraft Datenbank von buffed.de

    Hey Ho!


    Wenn ich als Mage einen Frostblitz auf den Gegner caste, sollte sich sein Bewegungstempo
    ja normalerweise verlangsamen, und nach 6 Sek. sollte der Mob mit normaler Geschwindigkeit
    weiter zu mir weiter laufen. Allerdings bleibt er nach Ablauf der 6 Sekunden für einen kurzen
    Moment stehen, und danach switcht er zu mir rüber, teleportiert sich praktisch...


    Also irgendwie gibs ein Bug in dem Zeitfenster nach dem Ablauf vom Frostblitz Debuff!


    PLX Fix that

    In dem Questtext von der oben benannten Quest ist der Text falsch.
    Der verweißt den Spieler, die Quest beim Larispavillion abzugeben
    in Feralas, die Quest ist allerdings in Orgrimmar bei Neeru Feuerklinge
    abzugeben.


    Ich habe hier einmal den originalen Questtext rausgesucht:


    Eine seltsame Anforderung


    Neeru Feuerklinge in Orgrimmar hat, was ich brauche, um hier beginnen zu können!
    Er hat ein Gebräu zusammengemischt, das ich für mein... na, Ihr werdet es schon sehen.


    Ab mit Euch... nach Orgrimmar. Hier, nehmt das mit. Es ist ein Schrumpfkopf, den ich Neeru
    im Tausch für die Kräuter versprochen habe. Es ist der Kopf eines armen Zwergs, der mir im
    Wald über den Weg gelaufen ist. Ich bin sicher, dass Neeru sehr erfreut sein wird.


    Ihr werdet Neeru in der Kluft der Schatten finden.


    Questziele


    Bringt den Schrumpfkopf zu Neeru Feuerklinge in Orgrimmar.


    Ein Schrumpfkopf: 0/1




    Link:


    Quest - Eine seltsame Anforderung - GetWoW - Deine ultimative Datenquelle

    Die Erze werden von Dotox nach meinem Wissen zwischen den größeren Patches bearbeitet,
    da es Sachen mit höheren Prioritäten gibt. Natürlich ist es blöd, das die Berufe ab 260 wie Kirsche
    sagt, kaum noch zu skillen sind, aber gedulget euch einfach ein bisschen, Dotox weiß nur zu gut wie
    viel schon wegen Erz "Bugs" gespamt wurde...kann net mehr allzu lange dauern bis das gefixt ist.

    *Heul*


    Im Strangle ist bei den Schädelspalter Trollen ein blauer Gegenstand gedroppt
    Ogrons Schärpe - Ogrons Schrpe - WoW-Alive


    Ich habe aus dem offenen Lottfenster das Item in den Gildenchat gepostet,
    also bevor ich es selber gelootet habe und dann war es weg..der Chat hat es jetzt
    :D


    war in keiner Gruppe unterwegs und es stand auch kein "ihr erhaltet einen gegenstand" dort...ÄRGERLICH


    Die Gilde hat mir gesagt es gibt keinen Log auf dem Server und demnach kann ich es auch nicht nachweisen..werde nextes mal dann erst looten und dann Posten..Merkt euch das bevor sowas gefixxt wird, sonst sind eure schönen Items weg!

    Hallo,


    ich habe einen [Winzigkleiner Diamantring] versucht ins Ah zu stellen für 24 Stunden...die Anzahlung sollte 18 g sein o.O


    Bei 2 Stunden Auktionsdauer sind es ca 6 g Anzahlung...


    der Ring wird zwar auf den Offi Servern mit über 1k gold gehandelt aber das kann ja nicht der Grund sein...ich denke da ist was falsch, möchte ihn auch ungerne beim Vendor verkaufen..


    bitte um Bericht!


    Winzigkleiner Diamantring - Gegenstände - World of Warcraft Datenbank von buffed.de